Haupt

Frisuren

So reinigen Sie einen Massagekamm

Massagekamm ist eines der am häufigsten verwendeten Toilettenartikel, es ist notwendig, es ständig sauber zu halten, da es mehrmals am Tag die Kopfhaut und das Haar berührt. Schuppen, Kosmetika, Staub lagern sich auf dem Kamm ab. All dies im Fach wird das Haar immer wieder verschmutzen, während auch gewaschenes Haar gekämmt wird. Im heutigen Artikel werde ich Ihnen erklären, wie Sie einen Massagekamm zu Hause einfach und einfach reinigen können.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Kamm zu reinigen, der in Ihrem Fall für Sie geeignet ist. Es wird empfohlen, die Reinigung mindestens zweimal pro Woche durchzuführen. Nur in diesem Fall werden Ihre Haare nicht verschmutzt.

Verlorene Haare entfernen

Gewaschener Schmutz verschiedener Herkunft

Befreien Sie sich der weißen Blüte

Wir säubern einen Kamm von einem Baum

So reinigen Sie einen Massagekamm

Solche Kämme sind am schwierigsten zu reinigen, da die Zähne in einem Gummi- oder Nyloneinsatz befestigt sind und den Zugang zur Basis selbst verhindern. Gehen Sie wie folgt vor. Entfernen Sie das vorhandene Haar zwischen den Zähnen und bereiten Sie die Lösung für die weitere Reinigung vor. Sie benötigen: 0,5 Liter heißes Wasser, 1,5 EL. l Essig, 1 EL. l Shampoo, dann müssen Sie alles gründlich mischen. Es wird nicht empfohlen, den Massagekamm in die Lösung einzutauchen, da die in das Innere eingedrungene Flüssigkeit einfach im Produkt verbleibt, was dazu führt, dass sich der Boden des Toilettenartikels löst und dies ungeeignet wird. Daher mit einer Zahnbürste, einem Wattestäbchen oder einem Wattestäbchen reinigen. Danach das Produkt gründlich trocknen.

Ich hoffe wirklich, dass der Artikel, wie man einen Massagekamm säubert, für Sie nützlich ist. Ich war froh, Ihnen zu helfen. Für den Fall, dass Sie in einer der Aufgaben unsere Hilfe benötigen, laden Sie uns einfach ein und wir werden nicht lange auf sich warten lassen. Bestellen Sie einen Frauenservice für eine Stunde oder einen Ehemann für eine Stunde in St. Petersburg und genießen Sie Ihre Freizeit bei der Arbeit.

© 2015 Siyanie LLC
Alle Rechte vorbehalten

Wie reinige ich einen Kamm zu Hause?

Das Haar muss täglich gebürstet werden. Dazu wird eine spezielle Bürste verwendet. Häufiger Betrieb führt zu einer Verunreinigung des Zubehörteils, was eine vernünftige Frage aufwirft: Wie kann der Kamm von Schmutz und Plaque gereinigt werden? Der Artikel enthält nützliche Tipps und Empfehlungen, die dazu beitragen, dem Hygieneartikel Sauberkeit und Frische zu verleihen.

Die wichtigsten Nuancen der Reinigung

Es ist notwendig, regelmäßig einen Kamm für das Haar zu waschen, mindestens einmal in 2 Wochen. Staub, Staub, Fett- und Hautpartikel sammeln sich auf den Zähnen oder Borsten, was den Anschein eines unangenehmen Geruchs hervorruft und zur Reproduktion pathogener Mikroorganismen beiträgt. Bei häufiger Verwendung eines schmutzigen Zubehörteils können Hautkrankheiten des Kopfes und eine schnelle Kontamination der Haare auftreten.

Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, wählen Sie die richtige Methode und die richtigen Mittel. Beachten Sie dazu die folgenden Nuancen:

  • Form und Art des Zubehörs - rund, Kamm, Massage usw.;
  • Materialart - Metall, Kunststoff, Holz;
  • die Höhe und Dicke der Borsten oder Zähne sowie andere Nuancen.

Damit das Reinigungsergebnis dauerhafter ist, folgen Sie den Grundregeln für die Pflege des Produkts:

  • Entfernen Sie das Haar nach jedem Gebrauch des Zubehörs.
  • regelmäßig vorbeugende Reinigung durchführen;
  • Spülen Sie das Produkt nach dem Waschen mit warmem Wasser und etwas Aromaöl ab.
  • Wechseln Sie die Bürsten regelmäßig durch neue, um Hautkrankheiten und Haarausfall zu vermeiden.

Wie reinige ich einen Holzkamm?

Haarbürsten aus natürlichen Materialien sind durch Haare gut voneinander getrennt, ziehen sie nicht heraus und provozieren nicht den Anschein von Spliss. Holzkämme erfordern jedoch eine sorgfältige und sorgfältige Reinigung.

Eine Holzbürste kann nicht mit aggressiven Chemikalien oder Scheuermitteln gereinigt werden. Dadurch wird die Schutzschicht des Zubehörs beschädigt, und das Produkt verliert schnell seine positiven Eigenschaften.

Das Verfahren zur Reinigung:

  1. Haar und sichtbare Unreinheiten sorgfältig entfernen.
  2. Feuchten Sie ein Wattepad in reiner Alkohol- oder Alkohollösung an.
  3. Wischen Sie alle Zähne gut ab und entfernen Sie Plaque, Fett und Reinigungsmittelreste.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie die Verschmutzung effektiv bewältigen und wischen Sie das Produkt mit einem trockenen Tuch ab.
Waschen Sie den Holzkamm nicht unter fließendem Wasser. Holzprodukte tolerieren hohe Feuchtigkeit nur sehr schlecht und können ihre Form verlieren oder abblättern.

Kunststoffkämme Reinigungsregeln

Sie können das Kunststoffprodukt zu Hause mit den verfügbaren Mitteln reinigen. Pflegeleicht durch die Einfachheit des Materials und seine Beständigkeit gegen Wasser und nicht aggressive Reinigungsmittel.

So waschen Sie eine Kunststoffbürste schnell und effizient:

  1. Entfernen Sie die Haare vom Produkt. Verwenden Sie Hilfsmittel wie Nadeln, Zahnstocher, Schere usw., um den Vorgang zu erleichtern.
  2. Bereiten Sie eine Lösung vor - lösen Sie flüssige Seife oder Shampoo in warmem Wasser auf und geben Sie 1 EL hinzu. l Ammoniak.
  3. Das Zubehör in der Flüssigkeit einweichen und eine halbe Stunde einwirken lassen.
  4. Spülen Sie den Kamm unter fließendem Wasser ab, um die Reste von Schmutz- und Seifenlösung abzuwaschen.
  5. Mit einem Papiertuch oder auf natürliche Weise gut trocknen.

Nuancen des Reinigungskamms

Ein besonderer Ansatz erfordert die Reinigung einer Metallhaarbürste. Das Accessoire wird von modernen Frauen nicht oft verwendet und wird hauptsächlich zum Erstellen von Frisuren oder zum Stylen von Locken verwendet. Trotz seltener Bedienung ist es wichtig, das Zubehör regelmäßig zu waschen.

So reinigen Sie ein Metallprodukt:

  1. Entfernen Sie alle Haare aus dem Zubehörteil.
  2. Gießen Sie warmes Wasser in einen kleinen Behälter und gießen Sie einen Haufen Backpulver in einen Teller.
  3. Nehmen Sie eine alte Zahnbürste, tauchen Sie sie in Wasser ein und lassen Sie das gesamte Produkt sorgfältig mit Wasser abwaschen, waschen Sie die Plaque.
  4. Spülen Sie den Kamm mit warmem Wasser aus und wischen Sie das gereinigte Produkt anschließend mit einem trockenen Tuch oder einer Serviette ab.
Wischen Sie den Metallkamm nach dem Reinigen unbedingt ab, damit kein Tropfen Feuchtigkeit zurückbleibt. Die Nichtbeachtung dieser Empfehlung führt zu Rost.

Runder Kamm bürsten

Rundkämme erfordern einen besonderen Reinigungsansatz, da es äußerst schwierig ist, alle Zähne auszuwaschen. Das Verfahren zum Reinigen des Zubehörs:

  1. Entfernen Sie die Haare aus den Nelken. Ein Zahnstocher, eine Pinzette oder eine Nadel wird in dieser Situation zur Hilfe kommen.
  2. Nehmen Sie den Behälter, in den Sie das Produkt frei stellen können.
  3. Bereiten Sie die Lösung vor, indem Sie das Shampoo mit einem Esslöffel Ammoniak und Wasserstoffperoxid kombinieren.
  4. In der entstandenen Mischung den Kamm einweichen und eine Stunde ruhen lassen. Wischen Sie das Produkt nach der vorgesehenen Zeit mit einer alten Zahnbürste ab, um den Schmutz effektiv zu entfernen.
  5. Spülen Sie das Zubehör unter fließendem Wasser ab, um Schmutz und Seifenwasser zu entfernen. Trocknen Sie es und verwenden Sie es wie angegeben.

So reinigen Sie einen Massagekamm zu Hause

Den Kamm von Haaren und Schmutz zu reinigen, hilft dem üblichen Kamm. Ein derart einfaches Werkzeug ermöglicht das Kämmen der Borsten und das Entfernen von Schmutz und Haaren. Spülen Sie das Produkt nach dem ersten Reinigungsschritt in einer speziellen Lösung, um Fett, Hautpartikel, Staub und Rückstände von Pflegeprodukten (Balsam, Öle, Spray usw.) zu entfernen.

Das Verfahren zur Reinigung:

  1. Bereiten Sie eine Lösung vor, indem Sie 1 Liter warmes Wasser mit 2 EL kombinieren. l Shampoo und 3 EL. l 9% Essig.
  2. Die Massage in der Flüssigkeit einweichen und einige Minuten einwirken lassen.
  3. Entfernen Sie die Bürste aus der Fuge und spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab.
  4. Legen Sie die Massage auf ein weiches Handtuch mit den Borsten und lassen Sie sie vollständig trocknen.

Wie bürste ich die Bürste?

Bürstenbürste sammelt leicht Haare und Schmutz und sollte daher häufiger gereinigt werden als andere Arten von Zubehör. Reinigen Sie es regelmäßig und spülen Sie Staub, Schmutz und andere Verunreinigungen weg. Verwenden Sie dazu eine Lösung auf Basis von Wasserstoffperoxid, Alkohol, Reinigungsmittel und warmem Wasser.

Eine der wichtigsten Regeln für die persönliche Hygiene ist die richtige Pflege von Haar, Zubehör und Hilfsmitteln. Damit die Locken schön und glänzend aussehen und die Kopfhaut gesund ist, halten Sie die Sauberkeit Ihrer Haarbürsten aufrecht, reinigen Sie sie regelmäßig und desinfizieren Sie sie.

Video

Die folgenden Videos helfen Ihnen, die Nuancen von Reinigungskämmen verschiedener Typen, Formen und Materialien zu verstehen:

Junge Mutter, Frau und Freiberuflerin in Kombination. Als Rechtsanwalt ausgebildet, zur Sammlung und Bereitstellung der vollständigsten und zuverlässigsten Informationen. Ständige Verbesserung im beruflichen Bereich und bestrebt persönliches Wachstum und Entwicklung.

Fehler gefunden? Wählen Sie den Text mit der Maus aus und klicken Sie auf:

Die Gewohnheit „sparsamer“, die Waschmaschinenmaschine zu benutzen, kann dazu führen, dass ein unangenehmer Geruch in ihr auftritt. Durch das Waschen bei Temperaturen unter 60 und kurzen Spülungen können Pilze und Bakterien aus verschmutzter Kleidung auf den inneren Oberflächen bleiben und sich aktiv vermehren.

Frische Zitrone eignet sich nicht nur für Tee: Reinigen Sie den Schmutz von der Oberfläche des Acrylbades, indem Sie die Hälfte der geschnittenen Zitrusfrüchte reiben, oder waschen Sie die Mikrowelle schnell, indem Sie bei maximaler Leistung 8-10 Minuten lang einen Behälter mit Wasser und Zitronenscheiben darin stellen. Der aufgeweichte Schmutz wird einfach mit einem Schwamm abgewischt.

In der Spülmaschine gut gewaschen, nicht nur Teller und Tassen. Plastikspielzeuge, Deckenleuchten aus Glas und sogar schmutziges Gemüse wie Kartoffeln können darin geladen werden, jedoch nur ohne Reinigungsmittel.

Entfernen Sie Kalk und Kohlenstoff von der Sohle des Eisens. Dies ist der einfachste Weg, um zu salzen. Legen Sie eine dicke Salzschicht auf das Papier, erwärmen Sie das Bügeleisen bis zum Maximum und drücken Sie es einige Male nach unten, dann bügeln Sie es auf der Salzmatte.

Um Motten zu bekämpfen, gibt es spezielle Fallen. In der klebrigen Schicht, mit der sie bedeckt sind, werden Pheromone von Frauen hinzugefügt, die Männer anziehen. Wenn sie sich in der Falle halten, fallen sie aus dem Zuchtprozess heraus, was zu einem Rückgang der Mottenpopulation führt.

Bevor Sie verschiedene Flecken von Kleidung entfernen, müssen Sie herausfinden, wie sicher das ausgewählte Lösungsmittel für den Stoff selbst ist. Es wird in einer kleinen Menge auf einer unauffälligen Stelle der Sache auf der falschen Seite für 5-10 Minuten aufgetragen. Wenn das Material seine Struktur und Farbe behält, können Sie zu den Flecken gehen.

Spanndecken aus PVC-Folie halten 70 bis 120 Liter Wasser pro 1 m 2 Fläche aus (abhängig von der Größe der Decke, dem Spannungsgrad und der Qualität der Folie). Sie können also keine Angst vor Undichtigkeiten bei den Nachbarn haben.

Gold- und Silberfäden, die früher Kleidung bestickten, genannt Gimpe. Um sie zu erhalten, wurde der Metalldraht lange von der Zange in den Zustand der notwendigen Dünnheit gezogen. Daher der Ausdruck "ziehen (verdünnen) die Trägen" - "machen Sie eine lange monotone Arbeit" oder "verzögern Sie die Umsetzung des Falls".

Wenn die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft in Form von unordentlichen Pellets bei Ihren Lieblingssachen auftauchten, können Sie diese mit Hilfe eines speziellen Rasierapparates beseitigen. Er rasiert schnell und effizient lose Fasern in ein Tuch und gibt den Dingen ein anständiges Aussehen.

So reinigen Sie Haarbürsten mit improvisierten Mitteln

Haarbürste - ein unverzichtbares Werkzeug für die Haarpflege, bei dem die Locken in eine schöne Frisur passen oder mit einer ordentlichen, fließenden Welle auf die Schultern fallen. Früher oder später müssen Sie jedoch darüber nachdenken, wie Sie dieses nützliche Attribut löschen können.

Warum den Kamm bürsten und wie oft?

Bei der Verwendung des Kamms "wächst":

  • Haare;
  • Talg;
  • Epidermis-Partikel;
  • Rückstände von Verpackungsanlagen;
  • Schmutz und Staub.
Im Laufe der Zeit sammeln sich Haare, Hautpartikel und Reste von Styling-Produkten auf dem Kamm an, sodass das Werkzeug regelmäßig gereinigt werden muss.

Dadurch werden die funktionalen Eigenschaften des Werkzeugs reduziert: Es wird schwierig, die Locken so zu durchkämmen, dass sie strömen und glänzen. Und all der Schmutz, der sich auf den Nelken angesammelt hat, gelangt auf das Haar und macht es fettig und fettig. Daher sollte der Kamm regelmäßig in Intervallen gereinigt werden, die von mehreren Faktoren abhängen:

  • wie oft das Werkzeug verwendet wird (z. B. wird eine Massagebürste normalerweise häufiger als ein Metallkamm verwendet, um ein Haar für einen abendlichen Haarschnitt zu erzeugen);
  • Haut- und Haartyp (wenn die Locken und die Epidermis fettig sind, wird der Kamm schneller schmutziger);
  • Probleme mit Haaren und Kopfhaut haben (wenn Schuppen, Seborrhoe oder Locken schwer herausfallen, muss das Instrument häufiger gereinigt werden).

Ein täglicher Kamm sollte alle 3–7 Tage gereinigt werden.

So reinigen Sie das Werkzeug

Die Reinigung des Kamms erfolgt in drei Schritten, wobei bei der Ausführung die Form des Werkzeugs und das Material, aus dem es hergestellt wird, zu berücksichtigen ist.

Schritt 1: Haare loswerden

Zunächst ist es notwendig, Haare, die sich darauf angesammelt haben, aus einem trockenen Kamm zu entfernen. Am einfachsten ist es, den Kamm mit seltenen Zähnen von den herausfallenden Locken zu befreien, dies kann mit den Fingern erfolgen. Bei einer Massagebürste oder einer Rundbürste sowie bei flachen Haarbürsten mit häufigen Zähnen funktioniert diese Methode jedoch nicht. Sie können Haare mit zusätzlichen Werkzeugen aufnehmen und entfernen:

  • Zahnstocher;
  • Nadeln;
  • Messer mit schmaler Klinge;
  • gewaschene Bürsten aus alter Mascara;
  • Reinigen Sie den flachen Kamm (es ist sehr praktisch, das an der Basis der Massagebürste angesammelte Haar zu entfernen).

Stark verwickelte Haare um die Zähne oder den Zylinder der Kammbürste können mit einer Schere geschnitten werden, um das Entfernen zu erleichtern. Mit einem Zahnstocher können Sie die um die Zähne verhedderten Haare heraushebeln und herausziehen

Ich habe eine separate Zahnbürste, mit der ich mir die Haare vom Kamm nehme. Ein solches Werkzeug zu betreiben, ist sehr einfach. Früher habe ich einen Fehler gemacht und die Bürste vorbenetzt, aber wie die Praxis gezeigt hat, ist es viel einfacher, wenn sie trocken ist.

Schritt 2: Verunreinigung entfernen

Die Wahl der Methode zur Entfernung der Verschmutzung hängt von dem Material ab, aus dem der Kamm hergestellt wird.

Baum

Naturholz verträgt keine längere Einwirkung von Feuchtigkeit und chemisch aggressiven Substanzen. Um ein Werkzeug von einem solchen Material zu reinigen, benötigen Sie:

  1. Feuchten Sie ein Wattepad oder einen Tupfer mit Alkohol oder einer alkoholhaltigen Flüssigkeit an.
  2. Wischen Sie konsequent jede Nelke ab, um Verunreinigungen zu entfernen.

Auf dieselbe Weise können Sie Haarbürsten aus Knochen und Horn reinigen.

Waschen Sie den Holzkamm nicht unter fließendem Wasser und tränken Sie ihn noch mehr in Flüssigkeit.

Video: wie man einen hölzernen Kamm säubert

Kunststoff

Kunststoff ist gegen verschiedene Einflüsse resistent, daher wird der Kamm eines solchen Materials normalerweise wie folgt gereinigt:

  1. Bereiten Sie einen Behälter vor, in den der Kamm vollständig (oder mehrere gleichzeitig) passt.
  2. Tränken Sie die Lösung in einem Topf (siehe Rezepte unten).
  3. Tauchen Sie in das Werkzeug und lassen Sie es für 15-30 Minuten.
  4. Gut in fließendem Wasser gewaschen. Wenn der Schmutz nicht vollständig entfernt werden kann, können Sie ihn mit einer nicht benötigten Zahnbürste oder einem in flüssigem Ammoniak getauchten Wattestäbchen entfernen.

Um die Reinigungslösung vorzubereiten, müssen Sie sie in einem Liter warmem Wasser auflösen:

  • ein Esslöffel Shampoo oder flüssige Seife und Ammoniak;
  • ein Esslöffel Ammoniak, Wasserstoffperoxid und Shampoo;
  • 2 Esslöffel Shampoo und 3 Esslöffel Essig 9%.
Mit Shampoo kann nicht nur der Kopf gewaschen werden: Es hilft, Schmutz von der Haarbürste zu entfernen

Der stechende Geruch von Essig oder Ammoniak kann durch Zugabe von 1-2 Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls zur Lösung geglättet werden. Diese Zutat sorgt für zusätzliche Desinfektionswirkung.

Für eine gründlichere Reinigung und Desinfektion können Sie Plastikhaarbürsten 10 Minuten in unverdünntem Alkohol oder Essig einweichen.

Bürsten, Nelken, die sich auf einem weichen "Kissen" befinden, können nicht eingeweicht werden. Diese Werkzeuge sollten mit einem Wattepad oder einer in Reinigungslösung getauchten, nicht benötigten Zahnbürste abgewischt werden.

Video: Reinigung des Kamms mit einer Lösung aus Seife und Ammoniak

Metall

Metallhaarbürsten werden nicht täglich verwendet, können jedoch beim Erstellen von Frisuren nicht darauf verzichten. Zur Reinigung des Instruments wird folgende Methode verwendet:

  1. Gießen Sie Backpulver in eine kleine Schüssel oder Untertasse.
  2. Befeuchten Sie den Kamm
  3. Um die überflüssige Zahnbürste zu befeuchten, tauchen Sie sie in Soda ein.
  4. Wischen Sie den Kamm ab, bis alle Verunreinigungen verschwunden sind.
  5. Spülen Sie das Instrument unter fließendem Wasser ab und trocknen Sie es sofort, um Rostbildung zu vermeiden.

Natürliche Borsten

Natürliche Borsten werden meistens in Form von Massage- oder Rundbürsten hergestellt. Der Reinigungsalgorithmus lautet wie folgt:

  1. Bereiten Sie die Reinigungslösung vor (siehe Rezepte unten) und gießen Sie sie in eine Schüssel oder Tasse.
  2. Tauchen Sie eine unnötige Zahnbürste ein.
  3. Wischen Sie das "Kissen" oder den Rollenkamm ab, und entfernen Sie den Schmutz mit einer Bürste.
  4. Tauchen Sie den Kamm 1-2 Minuten lang in die Lösung, um den abgelagerten Schmutz abzuwaschen, und gehen Sie erneut mit einer Bürste auf das Instrument. Wenn die Basis und der Griff des Kamms aus Holz bestehen, muss er nicht in die Zusammensetzung eingetaucht werden. Stattdessen sollte er mit einem Pinsel behandelt werden, der 2-3 Mal mit einer Lösung angefeuchtet ist.
  5. Füllen Sie den Spülbehälter mit klarem kaltem Wasser und spülen Sie den Kamm aus. Wenn die Bürste aus Holz ist, ist es notwendig, die Borsten von der Spritzpistole reichlich zu befeuchten, bis das fließende Wasser klar ist.
  6. Verwenden Sie ein sauberes, trockenes Tuch, um überschüssige Feuchtigkeit aus dem Kamm zu entfernen, indem Sie das Werkzeug damit einweichen. Sie müssen fest genug drücken, um Wasser aus dem "Kissen" zu entfernen. Legen Sie den Kamm mit einer Borste auf ein sauberes, trockenes Handtuch und lassen Sie ihn über Nacht trocknen.

Die Zusammensetzung zum Waschen eines Kamms mit einem Naturhaar kann durch Auflösen von warmem Wasser in einem Liter hergestellt werden:

  • 5–10 Tropfen ätherisches Öl von Teebaum;
  • Für einen Esslöffel Shampoo und Backpulver (diese Option ist für Personen geeignet, deren Kopfhaut empfindlich ist oder zu allergischen Reaktionen neigt).
Teebaumöl kann verwendet werden, um den Kamm mit einer natürlichen Borste zu reinigen.

Anstelle von Shampoo passt eine zerkleinerte Haushalts- oder Babyseife.

Video: Reinigungskamm mit Shampoo und Sodalösung

Turmalin

Turmalinkämme sind normalerweise flach oder kammförmig. Die Reihenfolge ihrer Reinigung:

  1. Bereiten Sie ein Reinigungsmittel vor (siehe Rezepte unten).
  2. Tauchen Sie eine Zahnbürste oder ein Wattepad in die Reinigungszusammensetzung ein.
  3. Wischen Sie jede Nelke des Produkts ab.
  4. Spülen Sie den Kamm mit fließendem Wasser ab.

Als Reinigungsmittel können verwendet werden:

  • Backpulver;
  • Essigsäure-Lösung (2 Esslöffel pro Liter Wasser).

Turmalin ist ein festes Mineral, das bei der Herstellung von Radiokomponenten, Schmuck, medizinischen Geräten und Haarbürsten verwendet wird und einen heilenden Effekt liefert.

Wir reinigen den Kamm: Wir wählen die Methode je nach Material und Form des Produkts

Kamm - ein unverzichtbares Hygieneartikel. In Kontakt mit ihren Haaren sammelt sie alles, was sich auf ihnen angesammelt hat. Bei der nächsten Verwendung geht ein Teil des Drecks zurück auf die Haare, und die nächste Schicht haftet an den Zähnen.

Wenn Sie es regelmäßig und ordentlich waschen, verursacht die Pflege keine Probleme und Ihr Haar wird vor zusätzlicher Kontamination geschützt. Bürstenkämme alle zwei Wochen mit kurzem Haar und einmal alle sieben Tage - mit langem Haar.

Verursacht Verunreinigung

Es gibt immer Unreinheiten auf der Kopfhaut und den Haaren, die sich in einer unangenehmen grauen Patina zwischen den Zähnen ansammeln.

Der Kamm sammelt Partikel von abgestorbener Haut und Schuppen, losem Haar und Staub.

Darüber hinaus kleben die Styling-Produkte noch mehr auf die Zähne.

Was ist schädlicher Schmutz?

Verwenden Sie einen schmutzigen Kamm - fügen Sie Ihrem Haar großen Schaden zu.

  1. Erstens, selbst ideal gewaschen, fangen sie sofort an, schmutzig zu wirken.
  2. Zweitens kann eine Infektion auftreten. Zum Beispiel trägt die seborrhoische Dermatitis, die zur Stirn oder Nase gehen kann, zur Entstehung von Mykosen bei, manchmal auch zur Glatze.

Außerdem können Insekten, Schimmel oder Pilze in abgestorbenen Partikeln auftreten.

Für jeden Kamm die Art der Reinigung

In jedem Haushalt gibt es immer eine Vielzahl von Accessoires - Kämme, Bürsten, Massagekämme. Sie alle brauchen tägliche Pflege.

Sie bestehen aus verschiedenen Materialien: natürlich und künstlich, abhängig davon und wählen die Art der Wäsche.

Die Reinigung eines Kamms zu Hause beginnt mit der Entfernung der darauf angesammelten Haare: Sie werden von Hand entfernt.

Wenn dies nicht sofort möglich ist, müssen Sie die angesammelte Haarmasse mit etwas Scharfem von der Basis abheben: mit einer Nadel, einem Zahnstocher, einem Häkelnadel und mit einer Schere schneiden. Besser, bevor Sie getrocknetes Haar in warmem Wasser mit Seife einweichen.

Waschen Sie die Kämme mit einer Bürste, um das Haar mit einer alten Zahnbürste zu färben, eine spezielle Reinigung für die Kämme und das Bürsten.

Wie reinige ich einen Holzkamm?

Wenn Sie diesen Kamm immer noch waschen müssen, muss er schnell und gründlich getrocknet werden.

Mit Alkohol reinigen

Der Baum wird am besten mit Alkohol (Wodka) mit einem Wattestäbchen behandelt. Jede Nelke wird sorgfältig von allen Seiten abgewischt und wechselt die Stöcke, wenn sie schmutzig wird.

Feuchttücher

Es ist sehr praktisch, mit feuchten Tüchern zu reinigen: Sie entfernen nicht nur Schmutz, sondern desinfizieren auch die Oberfläche, ohne das Holz zu benetzen.

Einen runden Kamm waschen

Waschen beim Zähneputzen ist nicht einfach: Es geht vor allem um Haare und Staub.

Seifenlösung

Jegliches Waschmittel wird in ein Wasserbecken gegeben, das Bürsten befeuchtet und mit einer Bürste zwischen den Zähnen abgewischt. Nicht viel nass machen.

Shampoo, Wasserstoffperoxid oder Ammoniak

  • Wasser - Liter;
  • Shampoo - 2 EL. l.
  • Ammoniak - 1 EL. l.
  • Wasserstoffperoxid - 1 EL. l.

Wenn der Bürstenkörper nicht aus Holz ist, kann die Bürste eine halbe Stunde lang eingeweicht werden.

Lufttrocknen oder Fön.

Wie reinige ich die Massage?

Es entfernt Staub und Schmutz gut vom Haar, verschmutzt sich aber auch sehr schnell. Sie sollten es oft waschen, aber Sie sollten es nicht nass machen: Die Basis kann sich lösen.

Seifenlösung

  • warmes Wasser - Liter;
  • Waschmittel - 1 EL. l.

Shampoo mit Essig

  • warmes Wasser - 1 l;
  • Shampoo - 2 EL. l.
  • Essig 9% - 3 EL. l

Wenn die Bürste keine Angst vor Wasser hat, können Sie sie vor dem Waschen 10 Minuten einweichen.

Flüssigseife mit Ammoniak

  • warmes Wasser;
  • Ammoniak - 1 EL. l.
  • Flüssigseife - 30 ml.

Ammoniak kann durch 9% Essig ersetzt werden.

Soda mit Essig

Reinigen Sie die Massagebürste mit Wasser und Essig, setzen Sie etwas Soda auf die Zahnbürste und reiben Sie sie zwischen den Zähnen ein. Erst mit Essigsäure spülen, dann reinigen.

Gewaschener Haarkamm aus Kunststoff

Es ist am einfachsten, einen solchen Kamm zu pflegen.

Shampoo-Schaum

  • Shampoo (Geschirr) - 2 EL. l.
  • warmes Wasser

Schlagen bis schaumig, 15 Minuten einweichen, mit einer Bürste waschen.

Backpulver

Wenn der Überfall schlecht abgewaschen wird, kommt Soda zur Rettung. Befeuchten Sie eine Bürste in Wasser, tauchen Sie sie in Soda ein und reinigen Sie sie zwischen den Zähnen, besonders an der Basis.

Sie können eine starke Lösung von Soda in heißem Wasser herstellen und den Kamm 20 Minuten darin eintauchen.

Ammoniakshampoo

  • Wasser;
  • Shampoo;
  • Ammoniak - 1 EL. l

Kämmen Sie die Lösung 10 Minuten lang ein, reinigen Sie sie und spülen Sie sie ab.

Rasierschaum

Dies ist eines der einfachsten und effektivsten Mittel: Schaum entfernt Verunreinigungen gut.

Der Schaum wird 15 Minuten lang auf die Zähne aufgetragen und muss möglicherweise nicht einmal gewaschen werden: Der Wirkstoff löst den Schmutz auf.

Regeln für die schnelle Reinigung von Metallkämmen

Solche Zubehörteile können auf jede Art und Weise gewaschen werden, müssen aber unmittelbar nach der Verarbeitung vollständig getrocknet werden (sie können rosten).

Reinigungspulver "Biolan"

Dieses Produkt enthält Substanzen, die subkutanes Fett abbauen, wodurch alles schnell und mühelos gereinigt wird.

Waschpulver

Puder verdünnen, den Kamm eine Stunde einweichen, mit einer Bürste waschen, mit klarem Wasser abspülen.

Backpulver

Reiben Sie die Nelken mit einer nassen Bürste mit Backpulver ein.

Natürliche Borstenkämme

Sehr nützliches Accessoire für Haare: verteilt Fett entlang der Haarlänge, so dass Sie trockene Spitzen vermeiden können; normalisiert ihre Ernährung durch Verbesserung der Blutzirkulation; elektrisiert nicht.

Ein solcher Kamm ist aber nur bei sorgfältiger Handhabung haltbar:

  • Wenn Sie auf einer Bürste viele Haare ansammeln, wird das Entfernen der Haare problematisch.
  • Wenn Sie die Haare zu kräftig entfernen, können die Borsten in Ihren Händen bleiben.
  • Wenn die Borsten verbogen sind, brechen sie.

Beim unachtsamen Umgang mit den Borsten können Sie sich verletzen: Spritzen Sie sich unter den Nagel.

Shampoo mit Ammoniak

  • Wasser - Liter;
  • Shampoo - 3 EL. l.
  • Ammoniak - 5 Tropfen.

Tauchen Sie die Borsten (nicht die gesamte Bürste) 10 Minuten in die Lösung und waschen Sie sie mit einem weichen Tuch oder Schwamm ab. Lange kann man nicht einweichen: Die Borsten können sich lösen.

Das Shampoo sollte silikonfrei sein. Legen Sie sich auf eine feuchtigkeitsableitende Oberfläche.

Wie man den Kamm mit Ammoniak und Spülmittel säubern kann, ist im Video beschrieben.

Wie erreicht man absolute Reinheit?

  • Von Zeit zu Zeit sollte der Kamm desinfiziert werden.
  • Manchmal reicht es aus, die Zähne mit einem Alkoholtupfer abzuwischen.
  • Sie können eine konzentrierte Seifenlösung enthalten, jedoch nicht weniger als drei Stunden.
  • Die Jakobsmuschel kann lange gekocht werden (eine Stunde oder länger).

Desinfektionsmittel verfügbar:

  • Wasser - 9 Teile;
  • Bleichmittel - 1 Teil;
  • Bearbeitungszeit - 1 Stunde.
  • Wasser - Liter;
  • Ammoniak - 1 EL. l.
  • Belichtungszeit beträgt 10 Minuten.

Für große Verarbeitungsmengen gibt es spezielle Medikamente, die Keime vollständig abtöten - Alaminol, Aquaminol, Alpinol.

Immer perfekte Haarbürste

Sauberkeit wird perfekt sein, wenn:

  • sauberes Haar nach jedem Kämmen;
  • regelmäßig mit Seifenwasser spülen;
  • oft mit Desinfektionstüchern abwischen;
  • Erlaube nicht anderen Leuten, es zu benutzen.
  • Ändern Sie es mindestens einmal im Jahr.

Staub in Kombination mit Sebum ist ein hervorragendes Umfeld für die Entwicklung von Bakterien, die Haarkrankheiten verursachen. Ein sauberer Kamm schützt Ihr Haar vor einer Infektion.

Wie kann man eine Haarbürste zu Hause reinigen und waschen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Haarbürste von Haaren und Schmutz zu reinigen. Sie unterscheiden sich je nach Material.

Eine regelmäßige Reinigung des Instruments ist nicht nur für professionelle Friseure erforderlich. Die Aufrechterhaltung der Hygiene ist eine der Hauptregeln der Haarpflege für zu Hause, damit sie gesund und schön sind.

Warum muss ich meine Haarbürste bürsten?

Ein paar Stunden nach der Haarwäsche sammelt sich Talg an den Haarwurzeln an. Auch auf den Haaren sammelt sich eine Menge Staub, der in der Luft schwebt, besonders die Bewohner von Städten zu bemerken.

Um sein Aussehen aufzuräumen, benutzt eine Person mehrmals am Tag einen Kamm. Dadurch sammeln sich schnell Staub, Talg, kleine Schmutzpartikel und abgestorbene Hautschuppen an den Zähnen an, während lose Haare leicht auf Massagebürsten mit breiter Oberfläche bleiben.

Es ist eher unangenehm, schmutzige Gegenstände aufzunehmen und zu verwenden, und wenn Sie die Stränge mit diesem Werkzeug reinigen, werden sie viel schneller verschmutzen.

Das Waschen eines Kamms ist eine notwendige hygienische Maßnahme, die den Kopf länger frisch hält. Die Wahl des richtigen Kamms ist sehr wichtig, man muss sich auf die Art und Struktur der Haare konzentrieren. Und damit das gekaufte Werkzeug immer sicher und gesund bleibt, müssen Sie lernen, es richtig zu pflegen, zu reinigen und zu trocknen.

Wie reinige ich einen Plastikkamm?

Kunststoffkämme sind kostengünstig und relativ leicht zu reinigen. Kunststoff - ein Material, das leicht zu reinigen ist und durch Wasser nicht beschädigt wird.

So waschen Sie das Produkt:

  • Geben Sie einen Wassertank mit einer Temperatur von 40-45 ° C ein und lösen Sie darin ein kleines Shampoo auf.
  • Senken Sie den Kamm ins Wasser und halten Sie ihn etwa eine halbe Stunde lang.
  • Reinigen Sie den erweichten Schmutz mit einer alten Zahnbürste.

Tipp! Wenn die Kammmuschel eine dicke Schmutzschicht aufweist, können Sie dem Shampoo im Verhältnis 1 Teelöffel flüssiges Ammoniak hinzufügen. auf 1 l Wasser. Es hilft, Talg effektiver aufzulösen.

Sie können auch normales Backpulver verwenden. Die Haarbürste wird angefeuchtet, wenn sie mit Wasser getränkt ist. Als nächstes sollte eine kleine Bürste von Verschmutzungen gereinigt werden. Es ist notwendig, sorgfältig zu reiben, da Soda zu Schleifmitteln gehört. Wenn Sie den Kunststoff mit starken Bewegungen abreiben, kann seine Oberfläche rau werden.

Um das Instrument schnell zu reinigen und keine Zeit zu verlieren, können Sie es unter fließendem Wasser unter fließendem Wasser durchführen.

Nach dem Waschen sollte der Kamm trocken gewischt werden oder natürlich auf natürliche Weise trocknen lassen. Nasses Produkt kann nicht in einer Hülle oder in einer geschlossenen Box gelagert werden.

Wie reinige ich einen Massagekamm?

Massagebürsten beugen perfekt dem Haarausfall vor. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Durchblutung angeregt und das Blut fließt in die Haarfollikel. Es hilft ihnen, mehr Nährstoffe zu bekommen und stärker zu werden.

Der „Schwachpunkt“ der Massagen besteht darin, dass sich eine große Menge verlorener Haare auf ihnen ansammelt, und wenn sie nicht regelmäßig gereinigt werden, kann sich eine ziemlich dichte Schicht aus mit Staub und Schmutz vermischten Haaren bilden.

Um die Zähne der Massagebürste sammelt sich normalerweise eine weißgraue Patina. Dies ist das von der Kopfhaut ausgeschiedene Fett. In ihm brüten pathogene Mikroorganismen aktiv.

Sie können die Massagebürste schnell mit Seife oder alkoholhaltigen Lösungen reinigen. Massazhku sollte in heißem Wasser (41-43 ° C) mit einer großen Menge Shampoo für mindestens eine Stunde eingeweicht werden. Später werden die Zähne mit einer Zahnbürste, einem Wattestäbchen oder einem Wattestäbchen gereinigt.

Massazhku muss gut getrocknet sein, damit im Inneren keine Feuchtigkeit mehr vorhanden ist.

Achtung! Wenn der Rahmen der Bürste aus nicht lackiertem Holz besteht, bedeutet dies, dass er nicht eingeweicht werden kann. In diesem Fall müssen die Zähne mit alkoholhaltigen Lösungen, reinem Alkohol oder Aceton gereinigt werden.

Rundbürsten rundbürsten

Das Brechen ist ein runder Kamm mit Metallzähnen. Sie behält leicht verlorenes Haar an sich, aber es kann ziemlich schwierig sein, schwieriger abzuziehen, als mit einer Massage oder einem flachen Plastikkamm. Sie können die Aufgabe mit einem Zahnstocher erleichtern.

Als nächstes müssen Sie die folgende Lösung vorbereiten: Für 2 Liter Wasser nehmen Sie 30 ml Shampoo, 1 TL. Ammoniak und 1 EL. l Wasserstoffperoxid. In diese Flüssigkeit wird das Bürsten 30-40 Minuten eingeweicht, dann gespült und getrocknet.

Stark anhaftender Schmutz wird mit einer Zahnbürste oder einer kleinen Haushaltsbürste mit synthetischen Borsten beseitigt.

Das Bürsten dauert etwas länger, da der Kamm ziemlich sperrig ist.

Eine weitere Option - Einweichen in Sodalösung. Bei 1 Liter Wasser 2 EL auflösen. l Backpulver. Es ist nicht nötig, die Nelken mit Soda einzureiben, sie lösen den Schmutz.

Das Bürsten muss wie andere Produkte gut trocknen.

Metallkammreinigung

Metallkämme werden für Besitzer von starkem und gesundem Haar empfohlen. Schwach und trocken können sie sich verwickeln, festhalten und reißen.

Sie können auch keinen Metallkamm verwenden, wenn er Zähne beschädigt hat.

Hier sind einige Möglichkeiten, um die Verschmutzung zu beseitigen:

  • Trockenes Scheuerpulver für Küche und Bad ist gut geeignet. Solche Mittel entfetten und desinfizieren perfekt, lösen das Sebum spurlos auf;
  • Eine Handvoll Reinigungsmittel sollte in Behältern mit heißem Wasser verdünnt werden und den Kamm eineinhalb Stunden einweichen. Dann den Zwischenraum zwischen den Zähnen reinigen und mit fließendem Wasser abspülen.

Tipp! Neben Waschpulver zum Einweichen können Sie jedes Waschmittel verwenden: Shampoo, Flüssigseife, Duschgel. Die Reinigung erfolgt aufgrund des Gehalts an Tensiden - oberflächenaktive Substanzen, die Schmutz und Fett lösen.

Metallprodukte neigen dazu, auf ihnen zu rosten, deshalb sollten sie nach dem Waschen gründlich abgewischt werden.

Wie reinige ich einen Holzkamm?

Um einen Holzkamm zu Hause zu reinigen und nicht zu beschädigen, müssen Sie wissen, dass das Einweichen von Holzprodukten in warmem Wasser ausgeschlossen ist. Ein Gegenstand kann nach dem Trocknen deformiert werden und Risse bekommen. Danach wird es entweder unbrauchbar oder der Baum beginnt zu reißen und sich an den Haaren festzuhalten.

Die Reinigung kann trocken oder nass erfolgen.

Bei der Trockenmethode werden die Zähne mit einem mit einer alkoholhaltigen Lösung angefeuchteten Wattestäbchen gereinigt. Dies hilft bei Ansammlungen von Staub und Talg. Sogar der übliche medizinische Alkohol oder das dreifache Köln ist ausreichend.

Beim Waschen mit einem nassen Verfahren sollte der Kamm schnell mit einer Bürste unter Verwendung von Shampoo oder Toilettenseife unter fließendem Wasser gereinigt werden. Danach sollte er trocken gewischt und an der frischen Luft getrocknet werden.

Es gibt auch eine Express-Methode: Das Produkt sollte mit feuchten Tüchern gereinigt werden, vorzugsweise mit desinfizierender Wirkung.

Die Verwendung von Holzkämmen kann Besitzern von Haaren jeder Art empfohlen werden, sowohl trocken als auch fettig. Holz ist ein umweltfreundliches Material, verursacht keine Allergien, elektrisiert keine Stränge.

Reinigungsprodukte mit Naturborsten

Kämme mit Naturborsten werden sehr sorgfältig mit Fäden behandelt, brechen nicht und verwirren sie nicht. Sie werden für trockenes Haar empfohlen, das anfällig für den Querschnitt ist. Ihre Kosten sind höher als bei Kunststoff- und Metallprodukten, daher ist besondere Vorsicht geboten.

So bürsten Sie eine Bürste mit Naturborsten:

  • entferne zuerst die restlichen Haare von ihr;
  • dann befeuchten Sie es mit Wasser und verteilen Sie Ihr Shampoo auf den Borsten;
    warte 15 Minuten;
  • Bürsten Sie die Borsten mit einer alten Zahnbürste;
  • gut ausspülen.

Es ist praktisch, Haare, die sich darin verfangen haben, mit einem gewöhnlichen Zahnstocher aus einem Kamm zu entfernen, und Sie können die Borsten mit einer Haushaltsbürste reinigen. Diese Bürste sollte nur zum Reinigen des Kamms verwendet werden.

Wenn das Produkt aus Eberborsten besteht, sollte es zweimal wöchentlich gewaschen werden. Produkte aus Rosshaar oder Fischbein werden nicht so schnell schmutzig. Besitzer von fettigem Haar kaufen besser einen Kamm nicht aus natürlichen, sondern aus künstlichen Borsten. Es wird weniger schmutzig sein, hält länger und Sie können es auf dieselbe Weise mit Hilfe von Shampoo reinigen.

Achtung! Bürsten mit Naturborsten dürfen nicht mit Ammoniaklösung getränkt werden. Zum Waschen können Sie nur Shampoo oder Geschirr verwenden.

Um Produkte mit einer natürlichen Borste zu trocknen, ist es unbedingt erforderlich, die Borste so zu positionieren, dass ihre Form nicht verformt wird.

So reinigen Sie verschiedene Arten von Kämmen (Video)

Wie desinfiziert man den Kamm?

Bei einem schmutzigen Kamm sammeln sich viele pathogene Bakterien und Bakterien an. Sie können Entzündungen auf der Kopfhaut verursachen.

Außerdem sind Kämme ein häufiger Weg, um Läuse und ihre Nissen von Person zu Person zu übertragen. Um solche Probleme zu vermeiden, ist es wichtig, nicht nur zu reinigen, sondern auch zu desinfizieren. Desinfektionsbehandlung sorgt für die Vernichtung von Krankheitserregern.

Sie können es auf folgende Weise ausgeben:

  • Weißgrad in warmem Wasser im Verhältnis 9: 1 verdünnen. Den Kamm 1 Stunde in dieser Lösung einweichen, mit fließendem Wasser spülen und trocknen;
  • Stellen Sie eine Lösung aus Wasser und Chlorhexidin her und mischen Sie sie zu gleichen Teilen. Die Einwirkzeit beträgt nicht mehr als eineinhalb Stunden;
  • Bereiten Sie eine Lösung aus 3% Wasserstoffperoxid und gekochtem Wasser in gleichen Anteilen vor und lassen Sie den Kamm 1 Stunde lang einweichen.

Die Desinfektion sollte alle 3-4 Wochen durchgeführt werden. Wenn Sie auf eine bestimmte Komponente wie beispielsweise Weißheit allergisch reagieren, sollten Sie ein anderes geeignetes Rezept für sich selbst auswählen.

Bürsten, weiche Nelken sollten sehr sorgfältig gewaschen werden.

Achtung! Wenn sich ein Familienmitglied mit Läusen infiziert hat, sollten Sie alle Waben im Haus reinigen und sofort desinfizieren. Auch sollten alle Haarnadeln anfassen.

Empfehlungen für Gebrauch und Pflege

Damit die Kämme immer sauber bleiben und ihre Präsentation nicht verlieren, sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  • Die Produkte müssen wöchentlich gereinigt werden, ohne zu warten, bis sich auf den Nelken eine Schmutzschicht gebildet hat.
  • Nach jedem Gebrauch des Kamms sollten Sie die Haare daraus entfernen.
    Nach der Reinigung und Desinfektion müssen die Produkte qualitativ getrocknet werden. In feuchten Umgebungen vermehren sich Mikroben sehr schnell;
  • selbst der bequemste und beliebteste Pinsel sollte mindestens einmal im Jahr gewechselt werden;
    Haarpflegemittel gehören zu den persönlichen Fonds, Sie sollten sie nicht für Fremde verwenden. Es ist wünschenswert, dass jedes Familienmitglied seinen eigenen Kamm hat, auch für kleine Kinder.
  • Holzkämme sollten nicht an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit gelagert werden, z. B. im Badezimmer.
  • Um immer ordentlich auszusehen, sollten Sie einen kleinen Kamm in Ihrer Handtasche haben und ihn in einem Etui aufbewahren, damit er nicht so schnell schmutzig wird. Sie müssen es genauso pflegen wie den Rest des Kamms zu Hause.
  • Es wird empfohlen, Ihr Haar nur mit einem trockenen Kamm zu bürsten. Nasse Produkte erhöhen das Risiko, das Haar zu reißen oder an den Enden abzureißen.

Wie reinige ich eine Kammmassage?

Wie oft waschen Sie Ihren Kamm? Einige stellen sogar die Frage: "Was sollte es gewaschen werden?" Ja, es ist notwendig und ziemlich oft. Jedes Mal, wenn sich natürliches Fett auf der Bürste ansammelt, werden Staubpartikel im Laufe der Zeit immer deutlicher. Kämmen Sie Ihr frisch gewaschenes Haar gerne mit einer solchen Bürste? Kaum

Aber die ästhetische Seite ist nicht die einzige. Schmutz auf dem Kamm ist eine ideale Umgebung für die Entwicklung von Bakterien und Pilzen, die dann zu Schuppen führen können. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die Bürste regelmäßig reinigen. Wie es besser geht, lesen Sie unseren Artikel.

Wie reinige ich eine Haarbürste von Schmutz und Haaren?

Bevor Sie die Bürste waschen, muss sie von verlorenem Haar gereinigt werden. Dies kann von Hand erfolgen, mit einem flachen Kamm und einem Zahnstocher oder einer Nadel, wenn die Haare in der Bürste stecken.

Die Reinigungsmethode hängt von dem Material ab, aus dem der Kamm hergestellt wird. Die einfachste Möglichkeit, eine Kunststoff-Massagebürste zu waschen, besteht darin, dass der Kunststoff wasserfest ist.

Die Zusammensetzung für die Reinigung der Massagebürste zu Hause

Gießen Sie warmes Wasser in einen kleinen Behälter und fügen Sie 1 EL hinzu. l Ammoniak und Shampoo oder anderes Reinigungsmittel. Die Kapazität des Tanks und des Wassers sollte ausreichend sein, damit der Kamm vollständig in die Reinigungslösung eingetaucht wird. Lassen Sie die Bürste 15-20 Minuten in der Lösung, wischen Sie dann die Borsten und die Seiten des Kamms mit einer Zahnbürste ab und spülen Sie sie gründlich aus. Nach dem Waschen müssen Sie die Bürste abwischen und gründlich trocknen.

Wie reinige ich einen Metallkamm?

Das Waschen einer Metallbürste unterscheidet sich ein wenig vom Waschen eines Kamms aus Kunststoff. Sie sollten den Metallkamm jedoch nicht längere Zeit in Wasser lassen und nach dem Waschen gründlich trocknen, um Korrosion und Rost zu vermeiden.

Wie reinige ich einen Holzkamm?

Das Waschen von Holzbürsten ist mit einigen Schwierigkeiten verbunden, da der Baum leicht Wasser und Reinigungsmittel absorbiert, was das Aussehen und die Funktionalität der Bürste beeinträchtigen kann. Beim Waschen eines Kamms von Holz ist es daher wichtig, dass kein Wasser darauf gelangt. Und in keinem Fall kann man Holzbürsten in Wasser einweichen. Solche Kämme werden mit einem mit Alkohol oder normalem Wodka befeuchteten Wattestäbchen gereinigt. Bei schwerwiegenden Verschmutzungen kann es mit einer Zahnbürste und einem Reinigungsmittel gereinigt werden.

Unabhängig von dem Material, aus dem Ihr Kamm besteht, ist es wichtig, dass Sie ihn beim Waschen nicht übertreiben, da sich die Zähne bei mechanischer Einwirkung verbiegen und sogar brechen können.

Was ist der Sinn, Ihre Haare zu waschen, wenn Sie später einen kämmenden Kamm mit einer Fülle von verfilzten Haaren einsetzen? Ihr Haar und Ihre Massage werden besser aussehen, wenn Sie beide regelmäßig waschen.

Bevor Sie mit dem Kämmen beginnen, achten Sie darauf, woraus der Kamm besteht. Einige Massagen, zum Beispiel mit einem Holzgriff, erfordern eine sanftere Behandlung als andere.

Drei Waschkämme

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Kamm zu waschen und zu reinigen. Je nachdem, welche Materialien aus Massage bestehen, sollten Sie die geeignete Option wählen: Entfernen Sie die Haare aus dem Kamm. Als erstes sollten Sie vor dem Eingriff überschüssiges Haar aus dem Kamm entfernen. Dies wird Ihre Arbeit erheblich erleichtern. Abhängig von der Form und den Borsten Ihrer Massage können Sie die Haare möglicherweise mit den Händen entfernen, aber wenn es für Sie schwierig ist, können Sie einen anderen Kamm, Kamm oder sogar einen Zahnstocher verwenden, um diese Haare zu erhalten.

Waschen Sie den Kamm in der Spüle

Wenn der Massagegriff nicht aus Holz oder Gummi ist, können Sie ihn in ein gefülltes Waschbecken mit Shampoo-Wasser legen. Schalten Sie einfach das warme Wasser ein (nur nicht heiß, sonst kann der Kamm schmelzen) und fügen Sie einen Teelöffel weiches Shampoo hinzu (nur für nicht medizinische Zwecke). Schütteln Sie das Wasser mit den Fingern, bis sich eine homogene Seifenlösung bildet. Das Shampoo sollte in der Lage sein, Fette und andere Rückstände ganz leicht zu entfernen: Nachdem Sie den Kamm in die Spüle getaucht haben, lassen Sie ihn 30 Minuten einwirken, nehmen Sie dann einen weiteren Kamm oder eine alte Zahnbürste und reinigen Sie die Massage gut. Beim Reinigen des Kamms erhalten Sie einen Bonus: Zwei Kämme werden auf einmal sauber. Nachdem Sie Ihre Massage durchgeführt haben, spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab. Für dieses geeignete lauwarme Wasser.

Stellen Sie nun sicher, dass die Seife vollständig abgewaschen ist und der Schmutz und die Rückstände vom Kamm entfernt werden. Hängen Sie es auf oder legen Sie es auf ein Handtuch, um es zu trocknen. Natürlich können Sie versuchen, den Kamm mit einem Handtuch trocken zu wischen, aber das ist schwierig und nicht notwendig.

Wenn der Kammgriff aus Holz oder Gummi besteht, müssen Sie eine Zahnbürste nehmen, in Seifenwasser eintauchen und den Kamm abreiben. Dann spülen Sie den Kamm unter der Seite.

Wie wäscht man Kämme?

Jede modische Frau oder einfach nur eine hübsche Frau denkt darüber nach, wie man die Haare und den Schmutz von einem Kamm säubert, um die Haarpflege-Werkzeuge in perfekter Reihenfolge zu halten. Sollte es gekocht werden, gibt es irgendwelche Tricks, um natürliche Borstenkämme zu pflegen und die Bürsten richtig zu reinigen? Lesen Sie alle diese Tricks in unserem Artikel.

Kamm nimmt den Haupt "Schlag" in der Pflege der Haare. Bei der täglichen Verwendung dieses Objekts sammelt sich allmählich Schmutz auf der Oberfläche: Staub, Schaumreste und Styling-Mousses, Fett und kleine Epithelpartikel. Wenn Sie Ihrem Arbeitswerkzeug nicht folgen, wird es im Laufe der Zeit sehr unordentlich aussehen und sich in eine "Brutstätte" von Bakterien verwandeln. Wie reinigt man eine Kammmassage zu Hause?

Bestimmen Sie die Unterschiede

Das erste, was die Reinigungsmethode beeinflussen wird, ist das Aussehen des Kamms selbst, die Qualität der Zähne und Borsten. Meister unterscheiden mehrere populäre Sorten:

  • Holzkämme;
  • Metall;
  • Kämme mit Naturborsten (meistens Eber);
  • Nylon

Formen sind sehr unterschiedlich:

  • klassische Kämme;
  • abgerundete Bürste;
  • Tangle Tezzer beworbene Versionen;
  • Spezialwerkzeuge zum Kämmen von Haarverlängerungen;
  • alle Arten von Kämmen für Rüschen und Locken großer Locken.

Wussten Sie, dass Seife Schuppen beseitigt? Eigenschaften, Schaden oder Nutzen.

Erfahren Sie, was Hyperkeratose der Kopfhaut ist: die Ursachen der Entwicklung und wie manifestiert sie sich.

Es gibt viele Varianten, die zweifellos zur Dekoration und Pflege der Stränge notwendig sind. Betrachten Sie detailliert die Feinheiten der kompetenten Pflege von Haarbürsten.

Es ist einfacher, den Kamm von Naturborsten zu reinigen (meistens mit Eberborsten), aber wie geht das? Sehr einfach! Wir nehmen eine alte Zahnbürste, gehen durch die "Zähne", wischen kleine Patina, Haarreste, Staub und Schmutz ab. Und Sie können das Werkzeug mit Shampoo wie natürliche Stränge waschen.

Wir säubern den Baum

Holzkämme seit jeher geschätzt. Sie stellen die Durchblutung her, wenn von Zeit zu Zeit eine leichte Kopfmassage durchgeführt wird, die Haarfollikel sanft beeinflussen. Bei all dem sind es jedoch die Muscheln aus Holz, die in der Pflege die Launenhaftesten sind und bestimmte Fähigkeiten erfordern, um Plaque und Schmutz zu entfernen. Wie reinige ich einen Holzkamm?

Es gibt zwei sichere Wege:

  1. Mit Hilfe von medizinischem Alkohol.
  2. Feuchttücher mit antibakterieller Wirkung.

Bevor Sie mit einem hygienischen Eingriff beginnen, reinigen Sie die Zähne sorgfältig von den Haaren. Je klarer die "Basis" ist, desto besser ist das Endergebnis. Zum Reinigen mit Alkohol befeuchten Sie ein Wattepad oder einen Tampon und behandeln anschließend die gesamte Oberfläche sorgfältig. Alkohol löst perfekt Fettrückstände, Schäume, Schaumstoffe und Lacke auf. Den gesamten Kamm verarbeitet, vollständig trocknen lassen.

Sie können den Kamm mit feuchten Tüchern mit antibakterieller Wirkung abwischen. Das Verarbeitungsprinzip bleibt genau gleich. Um das Ergebnis zu verbessern, hilft Ammoniak, das sich schnell entfettet. Nach dieser Behandlung wird der Kamm etwa einen Tag getrocknet.

Es ist wichtig! Es scheint, warum ist es unmöglich, den hölzernen Kamm unter fließendem Wasser in der Spüle zu waschen? Wasser (besonders heiß) zerstört den Baum, unter der Einwirkung von Feuchtigkeit reißt es, das Formwerkzeug wird allmählich verformt.

Wir führen die Reinigung weise durch: Erinnern Sie sich an die Schritte

Wie reinige ich einen Kamm von der Plakette? Wenn Ihr bevorzugtes Styling-Werkzeug aus Kunststoff, Metall oder Silikon besteht, können Sie jedes Waschmittel wie Seifenlösung, Shampoo oder normales Geschirrspülmittel verwenden.

Das Standardverfahren umfasst 4 Schritte:

  1. Das erste, was zu tun ist: Gehen Sie mit einem Zahnstocher, einem Streichholz oder einem anderen scharfen Gegenstand zwischen den Zähnen. Eine solche mechanische Reinigung beseitigt die offensichtlichen Plaques, abgestorbene Haare, einzelne Haare, die sich im Kamm verfangen.
  2. Erinnern Sie sich jetzt an eine tiefe Schüssel mit warmem Wasser mit drei Teelöffeln Seifenlösung (Shampoo, „Fee“). Es wird bemerkt, dass es Reinigungsmittel für Geschirr sind, die mit Verschmutzung besser umgehen. 7–10 Minuten einwirken lassen.
  3. Erschienen weißliche "Flocken" auf der Oberfläche des Kamms? Es ist Zeit, ein paar Tropfen Reinigungsmittel auf eine Zahnbürste zu tropfen und zwischen den Zähnen zu laufen. Es wird schließlich von der Plaque entfernt, Staub und feiner Schmutz.
  4. Der letzte Schliff ist das Waschen in warmem Wasser. Danach wird das saubere Werkzeug leicht geschüttelt, von überschüssiger Feuchtigkeit befreit und an einem warmen, trockenen Ort getrocknet.

Wenn Sie die Pflege richtig durchgeführt haben, wird Ihr Kamm wie neu aussehen! Und für einen angenehmen Geruch beim Einweichen können Sie ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls hinzufügen.

Akzent Vergessen Sie nicht, dass nicht alle Spitzen auf den Kamm aus Gummi angewendet werden können. Gummi neigt im warmen Wasser zum Quellen, seine Qualität verschlechtert sich merklich. Das „Einweichen“ hilft jedoch, den runden Kamm mit Nylonfasern so gut wie möglich von den Haaren zu reinigen, wodurch Schmutzpartikel auch aus den Tiefen des Friseurwerkzeugs heraus ausgewaschen werden.

Folk-Tricks

Und Sie wissen, dass die Menschen schon lange gewusst haben, wie man einen Kamm kostengünstig und schnell von Staub befreit. Es stellt sich heraus, dass es ausreichend ist, Soda und Essig zu Hause zu haben, um Ihre Lieblingsbürsten und -kämme immer sauber zu halten.

Wie zu reinigen:

  1. In warmem Wasser einen Esslöffel Soda auflösen, ein paar Esslöffel Essig 9%. Die Flüssigkeit kann etwas köcheln.
  2. Jetzt brauchen Sie einige Minuten, um die Bürste in der Lösung zu halten, und reinigen Sie sie dann mit einer Zahnbürste, wobei Sie besonders auf die am stärksten verschmutzten Stellen achten müssen.
  3. Die letzten Schritte: Spülen mit fließendem Wasser und Trocknen.

Die Methode eignet sich gut zum Kunststoffbürsten, ist aber leider nicht für Holzkämme, Massagen mit Wildschwein, Borsten und Gummi geeignet.

Das ist neugierig! Regelmäßiger Rasierschaum macht auch Schmutz gut. Es kann aufgetragen, eine halbe Stunde belassen und anschließend gründlich mit Wasser gespült werden. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie Werkzeuge nicht zu lange "einweichen". Damit der Dreck und die Blüte anschwellen, genügen 15–10 Minuten.

Vorbeugende Maßnahmen

Bevor Sie sich entscheiden, wie Sie einen Kamm schnell von natürlichen oder künstlichen Borsten reinigen, ist es wichtig, dass Sie lernen, ihn jeden Tag zu befolgen. Einfache Betriebsregeln erhöhen die Lebensdauer Ihrer bevorzugten Styling-Werkzeuge erheblich. Beachten Sie einige Empfehlungen:

  1. Entfernen Sie nach jedem Styling, Polieren und Kämmen die restlichen "Haarkugeln" von den Zähnen.
  2. Wenn der Kamm aus Kunststoff, Nylon und gutem Silikon besteht, kann er mindestens einmal in der Woche einige Minuten in Seifenlösung eingeweicht werden.
  3. Reinigen Sie die Naturborste mindestens einmal in 7–10 Tagen.
  4. Tragen Sie feuchte antibakterielle Tücher in Ihrer Handtasche und verwenden Sie sie nach Bedarf.
  5. Vergessen Sie nicht, dass der Kamm Ihr persönliches Gerät ist. Es wird nicht empfohlen, ihn an andere Personen (auch an nahe stehende Personen) zu übertragen (siehe. Ob Schuppen übertragen werden).

Erfahren Sie mehr über Bumerang-Lockenwickler und wie Sie sie richtig auswählen können.

Lesen Sie, wie Dreadlocks gewaschen werden: Hygieneartikel für Dreadlocks. Was tun, wenn Juckreiz auftritt?

Wissen Sie, wie Sie hartes Haar erweichen können? Empfehlungen zum Erweichen der Haare mit Ölen.

Elementare Präventivregeln, einfache Genauigkeit - das erspart Ihnen Ärger, schützt Sie vor Krankheiten, die durch Verstöße gegen Hygieneregeln verursacht werden (siehe Pedikulose). Und es ist auch wichtig, sich regelmäßig zu verwöhnen. Es gibt viele verschiedene Friseurwerkzeuge, mit denen Sie zu Hause ein erstaunlich schönes Styling machen können, um in unvergesslichen Bildern zu erscheinen.

(2 Bewertungen, Durchschnitt: 5.00 von 5) Loading...

Wie reinige ich einen Kamm von der Plakette?

Damit unsere Haare sauber, gepflegt und gekämmt aussehen, verwenden wir alle diese oder andere Kämme. Das Leben eines modernen Menschen ist ohne dieses einfache Gerät kaum vorstellbar. Und sobald der Urmensch ohne ihn war? Mit der Zeit kann jedoch nur jeder Kamm kontaminiert werden: Es sammelt sich Fett, Staub und das Haar bleibt hängen. Es ist nicht nur unangenehm, einen schmutzigen Kamm zu verwenden, sondern es ist auch unordentlich, da ein solches Gerät in einer schmutzigen Form selbst sauberes, frisch gewaschenes Haar schmutzig machen wird. Daher müssen wir alle wissen, wie der Kamm von Plaque gereinigt wird. Mach es sehr einfach. Die Besonderheit des Reinigungskamms hängt vom Material ab, aus dem er hergestellt wurde.

Wie reinige ich einen Holzkamm?

Es wird zwar empfohlen, Kämme aus Holz zu wählen, beim Reinigen können jedoch einige Schwierigkeiten auftreten.

Wie reinige ich einen Plastikkamm?

Kunststoff zu pflegen ist am einfachsten. Zuerst müssen Sie alle anhaftenden Haare aus dem Kamm entfernen (dies kann mit einem Zahnstocher, einem Streichholz oder einem anderen scharfen Gegenstand geschehen). Als nächstes gießen Sie ein kleines Becken mit warmem Wasser ein und fügen ein wenig Shampoo hinzu (30 ml sind genug). Professionelle Friseure empfehlen die Zugabe von Wasser, Shampoo und Ammoniak in der gleichen Menge wie Shampoo (in unserem Fall 30 ml). 30 ml sind etwa 1,5 Esslöffel. Es gibt zwar verschiedene Esslöffel - in einigen 15 ml passen und in anderen 18 bis 20 ml. Nach russischen Maßstäben beträgt die Kapazität eines Esslöffels 18 ml. Der Kunststoffkamm muss für 20 Minuten in die vorbereitete Lösung abgesenkt werden. Während dieser Zeit fallen unter dem Einfluss von Shampoo und Alkohol aus dem Kamm Fett, Schmutz, Reste von Haarschaum oder Restlack, und Ihr Kamm wird sauber sein. Am Ende des Einweichvorgangs sollte der Kamm mit klarem Wasser (vorzugsweise fließendem Wasser) gespült werden.

Wenn nach dem Reinigungsvorgang nicht alle Verschmutzungen entfernt wurden, sollten die folgenden Schritte ausgeführt werden. Nehmen Sie eine normale Zahnbürste (sicherlich haben Sie eine alte), legen Sie etwas Backpulver darauf und reiben Sie es auf den Kamm. Wenn der Kamm zum Kämmen von Läusen verwendet wurde, sollte er zusätzlich zum Waschen desinfiziert werden, in eine 10% ige Bleichmittellösung 30 Minuten einweichen und dann unter fließendem Wasser spülen.

Wie reinige ich einen Metallkamm?

Zum Reinigen des Metallkamms können Sie dieselbe Methode wie oben beschrieben verwenden, die mit Shampoo und Alkohol verbunden ist. Nachdem der Kamm gewaschen wurde, muss er sofort gründlich getrocknet werden. Hierfür können Sie einen Haartrockner verwenden. Wenn nicht getrocknet, können sich auf der Oberfläche des Metallkamms Rostflecken bilden, von denen es nicht so leicht ist, sie zu entfernen. Höchstwahrscheinlich muss ein so beschädigter Kamm einfach weggeschmissen werden.

Sie können eine andere, sehr effektive Reinigungsmethode verwenden. Hier brauchen wir Soda und alte Zahnbürste. Sie müssen die Bürste mit Wasser befeuchten und in das Soda eintauchen und dann den Metallkamm so sorgfältig wie möglich reiben, insbesondere den Abstand zwischen den Zähnen, in dem sich viel Schmutz ansammelt. Nach Beendigung des Verfahrens sollte der Kamm in klarem Wasser gewaschen und getrocknet werden.

Im Allgemeinen werden beim Reinigen eines Metallkamms die gleichen Methoden verwendet wie beim Reinigen eines Holzkamms. Der einzige Unterschied besteht jedoch darin, dass der Metallkamm nach den Verfahren gründlich getrocknet werden sollte.

Wie reinige ich einen runden Kamm?

Es ist schwierig, diese Haarbürsten zu reinigen, da sich während des Gebrauchs viel Schmutz, Staub und Haare ansammeln. Verwenden Sie einen Zahnstocher, um sie vom Haar zu reinigen. Wenn sich alle Haare von einer Haarbürste entfernen, gehen Sie erst direkt zum Waschen über. Bereiten Sie in einem kleinen Becken eine Lösung aus warmem Seifenwasser, flüssigem Ammoniak (nehmen Sie es in einer kleinen Menge, zum Beispiel 1 Esslöffel) und Wasserstoffperoxid zu. In der vorbereiteten Mischung den Kamm 60 Minuten lang absenken. Nachdem sich der Schmutz gelöst hat, können Sie den Kamm mit klarem Wasser spülen und trocknen.

Wie reinige ich einen Massagekamm?

Und solche Kämme sind für die Reinigung nicht sehr bequem. Zuerst müssen Sie die Reste von Haaren entfernen, die sich darauf angesammelt haben. Dies geschieht mit einem flachen Kamm. Senken Sie dann die Massagebürste in ein Becken mit einer zuvor zubereiteten Lösung, die aus warmem Wasser (1 Liter), Shampoo (2 Esslöffel) und 9% Essig (3 Esslöffel) besteht. In dieser Mischung müssen Sie die Massagebürste 5 Minuten lang halten. Lassen Sie den Kamm nach dem Eingriff auf natürliche Weise trocknen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie einen Kamm säubern, und Sie werden wahrscheinlich keine Schwierigkeiten damit haben, da alles ziemlich einfach ist. Vergessen Sie auch nicht, dass Kämme nicht ewig sein können, und aus hygienischen Gründen wird empfohlen, sie nach einem Jahr zu wechseln.

Wie zu Hause eine Haarbürste waschen

Wie wäscht man einen Kamm zu Hause von Schmutz und Fett? Merkmale der Pflege des Produkts, abhängig von seinem Typ, finden Sie in diesem Artikel.

Warum muss ich meinen Kamm regelmäßig waschen?

Haarbürste - ein notwendiges Attribut für jeden Schminktisch für Frauen. Schließlich sollten die Haare ordentlich aussehen, um ordentlich gelegt zu werden. Mit Hilfe dieses Themas werden Frisuren aller Art, Haarschnitte und kleine Locken hergestellt.

Kämme sind von unterschiedlicher Art, aber sie werden alle regelmäßig schmutzig und verwirren die Haare. Daher ist es erforderlich, das unverzichtbare Element von Kosmetiktaschen immer wieder zu reinigen.

Wie oft sollte es geändert werden?

Massazhka oder Kamm von ausgezeichneter Qualität hält mehr als ein Jahr. Friseure und Mediziner werden jedoch aufgefordert, jedes Jahr einen Ersatz für diese notwendige Haarpflege zu finden. Und hier ist warum:

  • Die regelmäßige Reinigung des Kamms ist keine Garantie dafür, dass sich keine krankheitserregenden Bakterien darin befinden. Einige Parasiten sind sehr zäh und resistent gegen viele Chemikalien.
  • Die Kammzähne brechen periodisch, fallen aus bzw. biegen sich, das Haar kämmt nicht so, wie es sollte.
  • Nicht-professionelle Kämme und Bürsten sind in der Regel nicht von höchster Qualität, aber Mikrorisse, die sich nach und nach bilden, bemerkt das Auge nicht. Inzwischen sind die Haare noch mehr geschnitten.
  • Mit der Zeit wird die Schutzschicht beim Thema Hygiene gelöscht, so dass das Haar beim Kämmen elektrifiziert wird.

Um Probleme mit den Haaren zu vermeiden, können Sie einen spektakulären Haarschnitt machen oder einen Haarschnitt anlegen. Dabei ist nicht nur das Haar, sondern auch die Muscheln zu beachten. Vergessen Sie nicht, das Alte in das Neue zu ändern, um gesund zu sein.

Wie wasche ich einen Haarkamm?

Es wird für jede Hostess nicht schwer sein, den Kamm zu Hause zu waschen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Ding zu reinigen. Es ist wichtig, welches Material für die Herstellung verwendet wird.

Die relevantesten heutzutage:

  • von einem Baum;
  • aus Metall;
  • von einer natürlichen Borste;
  • Massage
  • rund und einige andere.

Damit die Struktur des Kamms nicht beschädigt wird und die Zähne gut gereinigt werden und die Mittel für die Verarbeitung mit der kontaminierten Oberfläche fertig werden, müssen Sie eine Reinigungsmethode wählen, die auf dem Herstellungsmaterial basiert.

Kunststoff

In diesem Fall ist die Manipulation einfach. Kunststoffe haben eine gute Beständigkeit gegen verschiedene Substanzen. Entfernen Sie zuerst Haare, die sich zwischen den Zähnen verfangen. Wenn zu viele Haare vorhanden sind und sie sich zwischen den Zähnen verfangen, können sie mit dem scharfen Ende eines Zahnstochers entfernt werden. Methoden zur Weiterverarbeitung:

  1. In heißem Wasser in einer Schüssel Shampoo in einer kleinen Menge (ca. 30 ml) hinzufügen. Die Lösung löst sich, und ein mit Staub und fettigen Partikeln kontaminierter Gegenstand, der sich etwa eine Stunde lang in dieser Flüssigkeit befindet, wird hineinfallen gelassen. Dann wird das Lieblingsstück entfernt, mit klarem Wasser gespült und getrocknet. Voila! Der Dreck ist verschwunden! Eine noch effektivere Methode wäre, wenn 1 oder 5 Ammoniak der Lösung zugesetzt würde, dies die Auflösung fettiger Partikel von der Kopfhaut sowie das Ablösen von Partikeln von den Zähnen der Bürste beschleunigen würde.
  2. Backpulver ist nur eine Zauberin in den Händen einer erfahrenen Gastgeberin. Eine kleine Prise wird auf die Zahnbürste gestreut und reibt sie zwischen die Zähne des zu bürstenden Objekts, insbesondere an stark verschmutzten Stellen. Als nächstes wird der Kamm oder die Massage gespült. Es ist zu beachten, dass das verwendete Wasser warm ist.
  3. Hygienische Reinigung beinhaltet Bleichdesinfektion. Die Zubereitung der Lösung dauert etwas Zeit: Wasser mit Bleichmittel wird in Anteilen von 9 zu 1 aufgenommen. Der Kamm wird zur Desinfektion für eine Stunde darin abgesenkt. So hinterlassen Pilzsporen, pathogene Bakterien und andere Parasiten einfach keine Spuren. Bei diesem Verfahren ist fließendes Wasser beim Spülvorgang wichtig. Ein sauberer und trockener Kamm kann erneut angewendet werden.

Metallisch

Leichtmetallkämme sind bei modernen Mädchen sehr verbreitet. Es gibt bestimmte Techniken und deren Reinigung von Schmutz:

  • Manchmal kann man das übliche Waschpulver "Biolanom" oder ähnliches verwenden. Es muss zuerst auf den Pinsel aufgetragen werden. Die aktiven Bestandteile der Pulverzusammensetzung sind perfekt gespaltene Fette. Nach dem Eingriff wird der Kamm mit fließendem Wasser unter fließendem Wasser gespült, so dass keine Reinigungsmittelpartikel zurückbleiben. Dann helfen sie ihr mit einem Handtuch zu trocknen und verwenden es dann erneut.
  • Um die Interdentalspalte gut zu reinigen, wird erneut Waschpulver verwendet. Der dritte Teil der Handvoll wird in warmes Wasser gegossen. Wenn die Substanz aufgelöst ist, tauchen Sie den Kamm in die Lösung und halten Sie ihn 60 Minuten lang dort. Trocknen Sie nach dem Spülen unter fließendem Wasser oder in einem großen Becken, um Rost zu vermeiden und bestimmungsgemäß zu verwenden.

Aus Holz

Holz ist ein natürliches Material, einige Substanzen können es schädigen. Reinigungstipps:

  1. Ein Holzkamm darf nicht lange in Wasser eingeweicht werden, damit sich der Baum nicht löst und nicht unbrauchbar wird.
  2. Effektive und sichere Alkohollösung. Wattestäbchen eingetaucht, müssen Sie die Zähne abwischen. Dadurch lösen sich Sebum an den Zähnen und anhaftende Staubpartikel auf. Selbst kontaminierte Lücken zwischen den Zähnen unterliegen dem kleinen Tampon, und alle Unreinheiten werden entfernt.

Massage

  • Hände oder mit Hilfe scharfer Gegenstände werden Haare aus dem Kamm entfernt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Reinigung effizienter ist und das Haar Schmutz, Staub und Talg zurückhält.
  • Um den Schmutz von der Massage zu entfernen, muss eine spezielle Lösung vorbereitet werden: Essig (9%, 3 Esslöffel) + Shampoo (2 Esslöffel) + etwas lauwarmes Wasser (Liter). Die Mischung wird gut geschüttelt, um einen Schaum auf der Oberfläche zu bilden, dann wird eine Massagebürste darin eingetaucht und 10-15 Minuten in der Lösung gehalten.
  • Nach dem Spülen wird der Kamm auf einer ebenen Oberfläche getrocknet und warm.

Natürliche Borste

Schmutz und Staub können mit Shampoo entfernt werden. Die Haarbürste wird von den Haaren befreit, ein Darlehen der kleinen Mittel wird über die gesamte Bürste verteilt. Lassen Sie den Kamm 10 bis 15 Minuten lang stehen, dann wird er in warmes Wasser getaucht, um den Schmutz und das Shampoo gründlich zu spülen.

Als nächstes wird der Kamm mit klarem Wasser gespült. Es muss auf jeden Fall so getrocknet werden, dass die Borsten nach oben schauen, wodurch die Verformung des Objekts aus natürlichem Material vermieden werden kann. Wenn der Pinsel trocken ist, können Sie ihn erneut verwenden.

Video: Wie wäscht man einen Kamm zu Hause?

Empfehlungen zur Kammdesinfektion

Der Vorgang des Kämmens der Haare sollte in jeder Hinsicht sicher sein. Daher werden alle Kämme regelmäßig desinfiziert:

  1. Sie können sich an die Apotheke wenden und ein spezielles Desinfektionsgerät kaufen. Dadurch werden alle Parasiten zerstört, die auf die Kopfhaut gelangen können.
  2. Alkohol trinken - Sie müssen die Zähne und den Zwischenraum mit einem Wattestäbchen und einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen abwischen.
  3. Heiße Seifenlösung mit Waschmittel - lassen Sie den Kamm 2-3 Stunden in der Lösung.
  4. Sie können den Kamm einfach in Wasser eintauchen und 5 - 15 Minuten kochen.
  5. Männlicher Köln - regelmäßiges Abwischen.
  6. Wenn eine Person Läuse hat, werfen Sie den Kamm weg. Nach der Behandlung ist es am sichersten, eine neue Sache zu verwenden, während Sie sich darum kümmern.
  7. Essigsäure - mit einem Wattestäbchen und Stäbchen, Nelken und Zwischenräumen befeuchtet. Oder um Pilze und Parasiten auf dem Kamm loszuwerden, nehmen Sie ein Stück Stoff, eingewickelt, getränkt in die Essenz des Kamms, in einen Lappen, stecken Sie ihn in eine Plastiktüte, in der der Gegenstand 24 Stunden gelagert wird. Danach wird der Kamm aus dem Stoff genommen, er wird gut mit klarem Wasser gespült, getrocknet und weiter verwendet.

Warum einen Kamm reinigen?

Leider verstehen nicht alle Vertreter des fairen Geschlechts die Wichtigkeit der regelmäßigen Reinigung von Haarschmuck und bleiben dennoch nach jedem Kämmen mit der Bürste oder dem Kamm erhalten:

  • lose Haare
  • Schmutzpartikel setzen sich auf den Haaren ab.
  • Talg
  • Partikel für Haarpflege- und Stylingprodukte

Die Anhäufung all dieser Verschmutzungsarten führt zur Vermehrung von Bakterien, die wiederum Hautkrankheiten und Schuppen verursachen können. Wenn Sie Ihre Haare mit einem schmutzigen Werkzeug bürsten, werden sie sehr schnell unansehnlich aussehen.

Es ist wichtig! Wenn Sie keine Probleme mit der Haut des Kopfes haben, wird das Zubehör einmal pro Woche vollständig gereinigt. Wenn Probleme festgestellt wurden, sollte die Pflege 1 Mal an 3 Tagen durchgeführt werden.

Merkmale der Materialien

Haarschmuck kann je nach Verwendungszweck durch Material und Form unterschieden werden. Es gibt breite Massagebürsten, schmale Teilmuscheln und einen runden Kamm für das Styling. Sie können aus Holz, Kunststoff oder Metall bestehen, natürliche oder künstliche Borsten haben.

All diese Merkmale müssen bedacht werden, da einige Reinigungsprodukte für natürliche Materialien gefährlich sein können, andere können das Metall oxidieren. Um solche Fehler zu vermeiden, überlegen Sie, wie Sie jeden Kamm reinigen.

Baum

Holzkamm muss sorgfältig gereinigt werden, da natürliche Materialien anfälliger für äußere Einflüsse sind und leicht unbrauchbar werden.

Es ist wichtig! Die wichtigste Regel bei der Arbeit mit Holzzubehör ist, dass sie nicht längere Zeit Wasser ausgesetzt werden, das Holz wird geschichtet und das Ding wird unbrauchbar.

Die Reinigung eines Produkts muss mit der Entfernung großer Verunreinigungen beginnen: von Haaren und Schmutz. Der Baum kann den Alkohol leicht reinigen, jedes alkoholhaltige Mittel verwenden, es kann ein kosmetisches Tonikum oder Wodka sein. Feuchten Sie einen Tampon an und wischen Sie ihn mit jeder Nelke ab. Alkohol entfernt leicht angesammeltes Fett und anhaftenden Schmutz. Sie können den Alkohol durch Wasserstoffperoxid ersetzen, wischen Sie den Kamm mit einer trockenen Serviette ab und lassen Sie ihn an der Luft, bis er vollständig trocken ist.

Tipp! Verwenden Sie zur Reinigung von Holzmuscheln zu Hause die verfügbaren Werkzeuge: Zahnstocher oder Streichhölzer.

Kunststoff

Kunststoff gilt als eines der praktischsten Materialien. Es ist preiswert und pflegeleicht. Ein Kunststoffkamm kann auf verschiedene Weise gereinigt werden:

  1. Bereiten Sie eine Seifenlösung vor: 1 l. warmes Wasser macht 1 EL aus. l Shampoo und 1 EL. l Ammoniak. Legen Sie das Instrument so, dass es vollständig mit Wasser bedeckt ist, und lassen Sie es 30 Minuten stehen. Wenn in einigen Bereichen noch Schmutz vorhanden ist, reinigen Sie ihn mit einem Schwamm oder einer unnötigen Zahnbürste. Beenden Sie die Spülung mit fließendem Wasser.
  2. Es gibt eine heimische Methode, Antiseptika zu kochen, die nicht nur mit dem Schmutz fertig wird, sondern auch Keime abtötet. Mischen Sie 1 EL. Essig und 3 EL. warmes Wasser, lassen Sie die Haarbürste für 20-30 Minuten in der Lösung, spülen Sie das Zubehör mit klarem Wasser ab.
  3. Der Kamm neigt zu fettigem Schmutz, und der Rasierschaum für Männer hilft dabei, mit ihnen umzugehen. Eine kleine Menge zwischen den Zähnen verteilen und 30 Minuten einwirken lassen. Während dieser Zeit erweicht der Schaum den angesammelten Schmutz, der leicht mit einem Tuch oder Tuch entfernt werden kann.
  4. Wenn Sie ein Werkzeug desinfizieren müssen, verwenden Sie eine Bleichmittellösung und bereiten Sie diese im Verhältnis 1:10 vor. Die Dauer des Eingriffs sollte mindestens 60 Minuten betragen. Chlor tötet Keime und Pilzsporen ab. Diese Methode ist ideal, wenn Sie sich im Friseurhandwerk befinden und mit einer großen Anzahl von Menschen zu tun haben.

Tipp! Ersetzen Sie Alkohol und Essigsäure auf Zitronensaft.

Video: Kämme reinigen und desinfizieren:

Metall

Dieses Material wird selten für die Herstellung von Werkzeugen für die tägliche Pflege verwendet, aber für das Styling werden Metallzubehör verwendet. Ein runder Kamm kann mit Backpulver gereinigt werden. Nehmen Sie dazu eine unnötige Zahnbürste, befeuchten Sie diese mit Wasser und tauchen Sie sie in Soda ein.

Es ist wichtig! Metall sollte nicht lange im Wasser sein, es ist auch wichtig, das Objekt gut zu trocknen, es schützt Sie vor Rost.

Das Metall kann auch mit Hilfe von gekauften Werkzeugen gereinigt werden. Verwenden Sie ein Universalpulver wie Pemolux oder Biolan. Ihre aktiven Bestandteile lösen angesammeltes Fett auf. Nach der Reinigung gut abspülen, damit keine chemischen Rückstände in die Haare gelangen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Lösung mit Waschmittel herzustellen. Verdünnen Sie in der erforderlichen Menge Wasser 1 EL. l Pulver einweichen, das Produkt 15-20 Minuten einweichen, die Zähne mit einer Bürste bürsten und das Produkt gut trocknen.

Natürliche Borsten

Kämme mit Zähnen aus Naturborsten sind ziemlich teuer, sie werden für die umfassende Pflege geschätzt, die sie schaffen. Vergessen Sie jedoch die Pflege eines solchen Werkzeugs nicht, es lohnt sich, wie das Haar wöchentlich zu waschen. Eine kleine Menge Haarshampoo über die Oberfläche der Borsten streichen, den Kamm 10 Minuten stehen lassen. In eine kleine Schüssel geben Sie warmes Wasser und spülen das Ding ab. Das Werkzeug muss gut trocknen.

In diesem Fall können Sie keinen Alkohol oder starke Säuren wie Essig verwenden, da dadurch die Borsten beschädigt werden, was zu hart wird.

Es ist wichtig! Es ist besser, solche Kämme mit Borsten nach oben zu trocknen, da sie sonst deformiert werden können.

Massage-Werkzeuge

Es ist schwieriger, den Massagekamm von Plaque und Haaren zu reinigen, da sich aufgrund seiner komplexen Form der gesamte Schmutz an der Basis des Zubehörs ansammelt. Ein kleiner Plastikkamm hilft, lose Haare loszuwerden. Bereiten Sie für die restlichen Verunreinigungen eine Lösung vor:

  • 1 l. warmes Wasser
  • 10 ml. Shampoo
  • 10 ml. 9% Essig.

Mischen Sie alle Zutaten, lassen Sie den Pinsel 20 Minuten in der Lösung, spülen Sie ihn dann unter fließendem Wasser aus und lassen Sie ihn trocknen.

Tipp! Massieren Sie die Bürsten gut, um gut zu trocknen. Lassen Sie das Werkzeug mit den Zähnen nach unten auf dem Handtuch liegen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie schnell jede Art von Kamm reinigen können, aber dies sind nicht alle hilfreichen Tipps, die wir geben können.

Tägliche Pflegetipps

Ein guter Kamm garantiert gesundes Haar, es bedeutet nichts weniger als Shampoo oder Haarspülung. In diesem Fall bedeutet der Begriff „gut“ nicht nur die Qualität, sondern auch den Zustand des Werkzeugs. Einige gute Gewohnheiten helfen Ihnen, das Zubehör auf dem richtigen Niveau zu halten:

  • Gewöhnen Sie sich an die tägliche Haarentfernung und das wöchentliche Bürsten.
  • Der Kamm für die tägliche Pflege sollte alle 3-4 Monate gewechselt werden.
  • Verwenden Sie das Gerät nicht mit lockeren oder gebrochenen Zähnen und abgerissener Unterlage, da Sie die Haarstruktur beschädigen.
  • Desinfizieren Sie das Zubehör regelmäßig. Dazu können Sie Pharmazeutika, Alkohol oder Kölner Männer verwenden.
  • Versuchen Sie, Ihren eigenen Kamm zu haben - zuerst ist es ein Thema der persönlichen Hygiene.
  • Wenn Sie ein Kämmgerät in Ihrer Tasche tragen, legen Sie es in eine Tasche.
  • Lassen Sie das Instrument nach dem Kämmen nasser Haare immer gut trocknen.
  • Wenn Sie den Dingen einen leichten, angenehmen Duft verleihen möchten, geben Sie der Reinigungslösung einige Tropfen Duftöl hinzu. Bevorzugen Sie Orangen-, Zitronen-, Rosenöl oder Teebaum.

Alle nützlichen Tipps werden gegeben, man muss sie nur hören, zumal wir auch über die Bedeutung von sauberem Haar gesprochen haben. Diese Pflege bereitet keine Schwierigkeiten, insbesondere wenn sie regelmäßig durchgeführt wird. Aber Ihr Haar sagt "Danke" für seine Schönheit und Gesundheit.

Video: nützliche Tipps zum einfachen Reinigen des Kamms von Schmutz:

Warum putzen Sie Ihre Haarbürste?

Am Kamm bleiben Staub, Fett, das von der Kopfhaut ausgeschieden wird, Haarflocken und andere Verunreinigungen. Von all dem müssen Sie regelmäßig loswerden. Wenn Sie Ihren Kamm nicht 1-2 Mal pro Woche bürsten, wird der gesamte Schmutz, der sich darauf ansammelt, in unser sauberes Haar geleitet.

Verschmutzungsarten und Umgang mit ihnen

Jede Art von Verschmutzung wird unter Berücksichtigung einiger Nuancen entfernt:

  1. Wenn Sie das lose Haar, das sich auf dem Kamm befindet, zwischen den Zähnen verheddert und fest an ihnen haftet, entfernen müssen, verwenden Sie eine Nagelschere, einen Zahnstocher und einen Kamm mit einem scharfen Griff. Dies sollte nach jedem Kämmen erfolgen. Wenn Sie Ihr Haar sich ansammeln lassen, vermehren sich Mikroben auf der Oberfläche des Kamms, da dies für sie eine günstige Umgebung darstellt.
  2. Schmutz ist die allgemeine Bezeichnung für alles, was auf dem Kamm verbleibt: Haare, Staub, Unterhautfettpartikel, Schuppen, Rückstände von Kosmetika. Hier ist eine Nassreinigung mit Seifenlösungen oder alkoholhaltigen Produkten erforderlich. Es gibt auch einen einfachen und effektiven Weg, um jeden Kamm zu reinigen (Bürsten, Kamm, Massage, Metall, rund, mit natürlichen Borsten): Drücken Sie den Rasierschaum auf das gereinigte Haar und lassen Sie es mindestens eine halbe Stunde lang stehen.
  3. Wenn Sie eine unangenehme weiße Blüte bemerken, müssen Sie diese auch entfernen. Dies sind Fettpartikel, die die Kopfhaut ausstrahlt. Es sammelt und vermehrt aktiv Mikroben. Es erfordert Desinfektionsmittel, Desinfektionsmittel - Lösungen mit Ammoniak oder Wasserstoffperoxid.

Reinigungsmethoden

Jedes Material muss seine eigene Reinigungsmethode wählen, um nicht nur mit den Verunreinigungen umzugehen und deren Auftreten zu verhindern, sondern auch den Kamm nicht zu beschädigen. Zum Verkauf finden Sie Metall, Kunststoff, Holzbürsten, Massagekämme, Muscheln.

Möglichkeiten, Holzhaarbürsten zu reinigen

Holz - das natürlichste Material, das zur Herstellung von Kämmen verwendet wird, die keine Feuchtigkeit mögen. Um den Kamm davon zu reinigen, sind daher Verfahren geeignet, bei denen Wasser in sehr geringen Mengen vorhanden ist. Und es ist besser, darauf zu verzichten. Verwenden Sie dazu:

  1. Wir befeuchten einen Wattestäbchen im ausgewählten Werkzeug.
  2. Wischen Sie die Holzzähne und den Rest der Produktoberfläche von allen Seiten ab. Flüssigkeiten auf Alkoholbasis lösen Staub und Fett durch Reinigung des Kamms. Zusätzlich zum Tampon können Sie einen Wattestäbchen verwenden: Er dringt in alle schwer zugänglichen Stellen ein.

Wie wäscht man einen Plastikkamm?

Kunststoff ist einer der beständigsten gegen physikalische und chemische Einflüsse von Materialien. Daher verwenden sie bei der Reinigung nicht nur alkoholhaltige Mittel, sondern auch aggressivere Substanzen. Haarbürste von alten Haaren mit den Händen oder mit einem Zahnstocher gereinigt. Dann entfernen sie Fettpartikel, die von der Kopfhaut abgegeben werden, sowie den anhaftenden Staub. Dies geschieht auf verschiedene Arten:

  1. Verwenden Sie eine Lösung mit Shampoo: Verdünnen Sie in einem halben Glas warmem Wasser einen Teelöffel Shampoo, geben Sie einen Kamm 30 Minuten lang ein und waschen Sie das Produkt unter fließendem Wasser.
  2. Bereiten Sie eine Seifenlösung mit Ammoniak vor: Lösen Sie die Flüssigseife in warmem Wasser (1 Teelöffel pro Glas) und geben Sie eine kleine Menge Ammoniak hinzu. Dann wird der Kamm eine halbe Stunde lang in das resultierende Produkt gegeben und dann mit klarem Wasser gewaschen.
  3. Sie säubern die Paste von Backpulver: Wasser wird zu einer kleinen Menge Backpulver zu einem ziemlich dicken Brei gegeben. Mit der Zahnbürste Mehl auf die Zähne des Kamms auftragen, den Schmutz abreiben und das Produkt mit Wasser abwaschen.
  4. Verwendung einer Bleichlösung (Verhältnis von Wasser und Bleichmittel 9: 1) oder Wasserstoffperoxid. Der Kamm bleibt eine Stunde oder länger in diesen Produkten, wird gewaschen und getrocknet.

Die Verwendung einer Lösung aus Bleichmittel oder Wasserstoffperoxid ist auch eine Desinfektion. Daher ist das Verfahren bei Vorhandensein von Parasiten der Kopfhaut, beispielsweise Läusen, wirksam.

Video: wie man eine Haarbürste mit Backpulver reinigt

Bürsten Metallkamm

Trockenpulver - Küche oder sogar Waschen - eignen sich gut zum Reinigen von Metallkämmen. Etwas andere Möglichkeiten, sie zu benutzen:

  1. Verwendung von Reinigungspulver für Küchenoberflächen (PemoLux, Biolan, Pemoxol): Tragen Sie etwas Produkt auf eine nasse Zahnbürste auf und reiben Sie den Kamm mit der resultierenden Paste, bis der gesamte Schmutz das Metall verlassen hat. Solche Pulver bestehen aus aggressiven Bestandteilen, die auf die vollständige Entfernung von Fett abzielen. Reinigen Sie die gereinigte Haarbürste gründlich mit fließendem Wasser und wischen Sie sie mit einem Handtuch oder Handtuch trocken.
  2. Waschmittel (1,5 TL) Verdünnen Sie sich auf ein halbes Glas Wasser und lassen Sie den Kamm eine halbe Stunde in einer solchen Lösung. Dann mit Wasser abspülen und gut trocknen.

Metall ist ein Material, dem Rost nicht gleichgültig ist, und deshalb darf es auf keinen Fall nass bleiben: Der Kamm ist hoffnungslos verschlechtert.

Pflege des Produktes mit natürlichen Borstenzähnen

Naturborsten sind die gleichen Haare, deshalb können Sie sie mit Shampoo waschen:

  1. Nachdem Sie die Haarbürste von den verbleibenden Haaren befreit haben, verteilen Sie das Shampoo auf der gesamten Borste.
  2. 10-15 Minuten einwirken lassen.
  3. In ein Glas warmes Wasser geben und mit einem Plastikkamm oder einer Zahnbürste das Shampoo und den gesamten Schmutz von den Borsten entfernen, der leicht abklingt.
  4. Spülen Sie den Kamm unter fließendem Wasser ab und lassen Sie ihn auf einem Handtuch liegen, bis er vollständig trocken ist.

Es wird empfohlen, eine Haarbürste nur eine Borste zu trocknen. Andere Positionen können es verformen.

So reinigen Sie einen Massagekamm

Massieren Sie sogenannte Haarbürsten, deren Zähne fest in einem Gummi- oder Nyloneinsatz befestigt sind. Diese Produkte haben eine komplexe Form. Das Reinigen ist nicht immer bequem.

  1. Zahnstocher oder Hände reinigen den Kamm von den darauf befindlichen Haaren. Sie können auch einen Plastikkamm, eine Zahnbürste oder einen anderen Massagekamm verwenden.
  2. Wir bereiten eine Reinigungslösung vor: In 1 Liter warmem Wasser verdünnen wir 3 EL. l 9 Prozent Essig, fügen Sie 2 EL hinzu. l Shampoo, gründlich mischen, bis sich genügend Schaum gebildet hat.
  3. Wir verarbeiten ein Produkt. Wir tränken nicht: Der Klebstoff, auf den der Zahngummi gepflanzt wird, verträgt kein Eintauchen in Wasser, und selbst dann ist es fast unmöglich, ihn aus dem Innenraum des Kamms zu gießen.
  4. Mit klarem Wasser abspülen und trocknen lassen.

Für Massagekamm verwenden Sie eine andere Lösung:

  1. Fügen Sie in 1 Liter Wasser 2 EL hinzu. l Shampoo, 1 Teelöffel Wasserstoffperoxid und Ammoniak.
  2. Die resultierende Werkzeugwischerverschmutzung.
  3. Waschen und an der Luft trocknen lassen.

In jede Reinigungslösung zum Kämmen können Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl oder eine Mischung davon geben, um ein angenehmes Aroma zu erhalten. Geeignete Öle von Grapefruit, Bergamotte, Zitrone.

So reinigen Sie einen runden Kamm

  1. Haar mit einem Zahnstocher loswerden.
  2. Bereiten Sie eine der oben genannten Lösungen vor.
  3. Tauchen Sie den Kamm zu der in der Anleitung angegebenen Zeit ein.
  4. Wir bekommen, wir waschen, wir trocknen.

Video: Wie man Haare und Schmutz mit einer Enthaarungscreme von einem Kamm säubert

Haarpflege-Regeln

Es gibt einige grundlegende Empfehlungen für die Pflege von Kämmen:

  1. Reinigen Sie die Produkte mindestens einmal pro Woche.
  2. Reiben Sie nicht die Zähne oder deren Befestigung am Rahmen: Sie können sie einfach brechen.
  3. Eine gute Trocknung des Kamms nach der Reinigung ist eine wichtige Voraussetzung für den langfristigen Gebrauch des Friseurwerkzeugs.
  4. Das Haar auf der Bürste nach jedem Gebrauch loswerden.
  5. Alle 3 oder 4 Monate, um den Kamm zu wechseln.
  6. Damit die Bürste oder der Kamm, die Sie immer bei sich tragen, nicht ihre Form verlieren und keinen übermäßigen Schmutz anziehen - besorgen Sie sich eine Schutzhülle.

Beachten Sie die Pflegeregeln für die Haarbürsten und reinigen Sie diese gründlich. Wählen Sie je nach Art und Material des Produkts eine Methode aus. Damit Ihr Haar mit einer neuen Kraft glänzt, setzen sich Staub und Schmutz von ungewaschenen Bürsten nicht darauf ab.

Wie reinige ich einen Holzkamm?

  • Ein Kamm oder eine Bürste aus Holz bedarf sorgfältiger Pflege. Da sich alle Holzprodukte bei längerer Feuchtigkeitseinwirkung verformen können, wird das Waschen von Muscheln und Bürsten aus Holz unter fließendem Wasser nicht empfohlen.
  • Zum Reinigen des Holzkamms wird eine Alkohollösung (medizinischer Alkohol) verwendet, die Fett und Partikel von Styling-Produkten schnell löst. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit Alkohol und wischen Sie die Holzzähne damit ab. Lassen Sie den Kamm vollständig trocknen.

So reinigen Sie eine Massage oder einen runden Kamm

Die Massagebürste unterscheidet sich von anderen Kämmen in der Struktur der Zähne, es ist viel schwieriger, sie zu reinigen.

  • Entfernen Sie vor dem Reinigen die Haare, die sich in den Zähnen verfangen. Es ist bequemer, dies mit einem Zahnstocher oder einem anderen scharfen Gegenstand zu tun. Sie können Ihre Haare mit einem Metallkamm kämmen.
  • Nach der Haarentfernung sollte die Bürste 10-15 Minuten in Essigsäurelösung eingeweicht werden. Fügen Sie in einem Liter Wasser 1 Esslöffel 9% Essig und 2-3 Esslöffel hinzu. Löffel von Shampoo. Dann die Bürste gut abspülen und trocknen.
  • Spülmittel verträgt sich gut mit allen Verunreinigungen, die Fett und Schmutz gut abspalten. Die Bürste mit etwas Spülmittel in Wasser einweichen. Es ist zu beachten, dass Gummi- und weiche Haarbürsten nicht länger als 10 Minuten nur in warmem Wasser eingeweicht werden können.
  • Um alte Flecken zu entfernen, können Sie eine alte Zahnbürste verwenden. Tragen Sie etwas Soda auf den Massagekamm auf und schrubben Sie den Schmutz damit. Nach dem Eingriff den Kamm abspülen und trocknen.

So reinigen Sie den Metallkamm

In der Haarpflege werden Metallkämme seltener verwendet, mit Hilfe von gestapelten Strähnen oder Locken.

  • Nach dem Gebrauch muss der Kamm gründlich gewaschen werden, um zu verhindern, dass sich Plaque darauf ansammelt.
  • Um den Metallkamm zu waschen, bereiten Sie einen Behälter mit Wasser und einer Zahnbürste vor und füllen Sie separat Backpulver in die Schüssel.
  • Tränken Sie einen Kamm in Wasser, tauchen Sie eine Zahnbürste in Soda und reiben Sie vorsichtig die Zähne und die Oberfläche des Kamms damit ab. Wenn der Flug alt ist, führen Sie den Vorgang mehrmals durch.
  • Spülen Sie den Kamm mit Wasser ab, entfernen Sie das restliche Soda und trocknen Sie es. Durch Feuchtigkeit kann Metall rosten.

So reinigen Sie einen Kunststoffkamm

Kunststoffkämme lassen sich leicht in Seifenwasser reinigen.

  • Nachdem Sie das Haar von den Zähnen entfernt haben, tränken Sie es in Wasser, fügen Sie ein wenig Shampoo und 1 EL hinzu. Löffel Ammoniak für 30 Minuten.
  • Mit fließendem Wasser abspülen und zur Desinfektion mit einem mit Alkohol oder Bleichlösung angefeuchteten Wattepad abwischen.

Wie reinige ich einen Kamm mit einem natürlichen Nickerchen?

Die Bürste mit Naturborsten wird schnell schmutzig und erfordert besondere Pflege.

  • Haare entfernen, Seifenlösung mit Seife oder Shampoo vorbereiten. Fügen Sie 5 Tropfen Ammoniak hinzu, die helfen, mit Hautfett umzugehen.
  • Tauchen Sie die Bürste 10 Minuten in die Seifenlösung.
  • Bürsten Sie die Borsten des Kamms mit einer Zahnbürste. Legen Sie es nach der Reinigung auf ein Handtuch, legen Sie ein Nickerchen und trocknen Sie es natürlich ab.

Erste Schritte

Jeder glückliche Besitzer eines luxuriösen Haares, ob Mann oder Frau, fragt was und wie die Haarbürste von Schmutz und Haaren zu reinigen ist. Dies geschieht, weil immer die Gefahr des Kaufs einer neuen Jakobsmuschel besteht, die in ihrer Zusammensetzung möglicherweise nicht für Ihren Haut- und Haartyp geeignet ist.

Um es qualitativ zu reinigen, müssen Sie richtig verstehen, aus welchem ​​Material es besteht und auf welcher Art von Borsten es sich befindet.

Arten von Kämmen

  1. Aus Holz
  2. Metallisch
  3. Kunststoff
  4. Natürlicher Borstenkamm

Für die richtige Auswahl des Reinigungsverfahrens muss auch seine Form berücksichtigt werden.

Holzkamm reinigen

Methode eins

Zuerst müssen Sie die Holzzähne gründlich von den Haaren reinigen. Die Qualität der Bühne wird in Zukunft vom gesamten Prozess abhängen.

Befeuchten Sie ein Wattestäbchen oder ein weiches Tuch mit medizinischem Alkohol oder einer anderen Alkohollösung. Bitte beachten Sie, dass Sie keine Produkte mit stark abrasiven Substanzen verwenden können. Wischen Sie vorsichtig jede Gewürznelke mit einem Wattestäbchen ab. Alkohol wirkt sich günstig auf die Auflösung von Fett und anderen Styling-Rückständen aus. Führen Sie diesen Vorgang aus, bis der Sockel vollständig von Schmutz befreit ist. Das Produkt trocknen und vollständig trocknen lassen.

Wenn Ihr Kamm nach dem ersten Eingriff nicht vollständig von Schmutz befreit ist, wiederholen Sie den Vorgang.

Ein Holzkamm hat wie andere Holzprodukte große Angst vor längerem Kontakt mit Wasser. Reinigen oder spülen Sie ihn auf keinen Fall unter fließendem Wasser.

Zweiter Weg

Diese Methode erfordert die üblichen Feuchttücher. Reinigen Sie die Zähne vollständig von den verlorenen Haaren. Tragen Sie eine kleine Menge Ammoniak auf die Serviette auf. Dies dient zur Verbesserung des Reinigungseffekts. Wischen Sie den Holzkamm und jede Nelke ab. Von der Qualität der Reinigung in der Zukunft wird von ihrer Lebensdauer abhängen. Lassen Sie die Holzmuschel 24 Stunden trocknen.

Kunststoffkamm reinigen

Methode eins

Zuerst müssen Sie die gefallenen Haare reinigen. Wenn das Haar nicht durch einfache Handbewegungen entfernt werden kann, verwenden Sie alle verfügbaren Werkzeuge - einen Zahnstocher, ein Messer oder eine Nadel. Wenn eine dicke Schicht Schmutz oder Fett auf den Zähnen vorhanden ist, entfernen Sie sie mit demselben Messer oder derselben Nadel. Geben Sie ein kleines Gefäß mit warmem Wasser ein und verdünnen Sie 1 Esslöffel Ammoniak, ein wenig Shampoo oder Reinigungsmittel und mischen Sie alles gründlich. Setzen Sie den Plastikkamm in die resultierende Lösung und lassen Sie eine Stunde lang sauer. Nach der angegebenen Zeit entfernen und unter fließendem Wasser spülen.

Bei Restschmutz mit einem dichten Schwamm abwischen.

Zweiter Weg

Zunächst müssen Sie die verbleibenden Haare reinigen.

Mischen Sie etwas Zahnpasta mit Spülmittel oder Shampoo. Tragen Sie die resultierende Lösung auf die Jakobsmuschel auf und reinigen Sie den entstandenen Schmutz und Fett gründlich mit einer unnötigen Zahnbürste oder anderen Mitteln mit Borsten.

Die Hauptbedingung für diese Methode ist, dass die Bürste grobe Borsten hat. Reinigen Sie, bis alle Rückstände entfernt wurden. Unter fließendem Wasser abspülen und trocknen.

Metallkammreinigung

Bevor Sie eine Haarbürste von einer Haarbürste entfernen, müssen Sie zwei Schüsseln vorbereiten. In einem Teil eine kleine Menge Backpulver gießen und im zweiten eine Sodalösung herstellen. Dazu drei Esslöffel in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Ferner ist es notwendig, es von offensichtlichen Schmutz- und Fettresten abzuwaschen. Befeuchten Sie die Seiten der Metallmuschel abwechselnd in die Lösung und dann in die unverdünnte Soda. Des Weiteren muss die Seite, auf der sich das Soda befindet, sorgfältig mit einem groben Schwamm oder Tuch abgewischt werden, bis der gesamte Schmutz und Fett zurückgeblieben ist. Danach gründlich mit fließendem Wasser spülen und gut trocknen.

Massagekamm reinigen

Massagekamm hat eine freundliche Zahnstruktur als ein normaler Kamm, und daher ist der Reinigungsprozess etwas schwierig.

Bevor Sie den Massagekamm reinigen, müssen Sie alle Haarrückstände vollständig entfernen. Um diesen Vorgang zu erleichtern, müssen Sie einen Kunststoff- oder Metallkamm nehmen und durch Kämmen entfernen. Geben Sie etwa 1 Liter Wasser in den Behälter und verdünnen Sie 1 Esslöffel Essig und 3 Esslöffel Shampoo. Legen Sie den Massagekamm in die resultierende Lösung und lassen Sie ihn 10 Minuten sauer. Entfernen Sie es, spülen Sie es gut unter fließendem Wasser ab und trocknen Sie es.

Reinigen des Kamms mit Naturborsten

Natürliche Borsten, die den Sebum sehr gut über die gesamte Haarlänge abscheiden, was sich positiv auf die Gesundheit auswirkt. Ein solcher Kamm wird aufgrund seiner Qualitäten sehr schnell kontaminiert, weshalb die Borsten einmal im Monat gereinigt werden müssen.

Zunächst müssen Sie die Zähne von den Haaren reinigen. Gießen Sie Wasser in eine kleine Schüssel und lösen Sie vor dem Schäumen Seife oder Shampoo auf. Voraussetzung ist die Verwendung von Geldern, die kein Silikon enthalten. Zu der resultierenden Lösung werden 5 Tropfen Ammoniak gegeben. Seine Verwendung erlaubt in kurzer Zeit, Fett vollständig abzubauen. Tauchen Sie den Kamm mit dem Stapel nach unten in einen Behälter und lassen Sie ihn 10 Minuten in dieser Position. Reinigen Sie zuerst die Borsten mit den Händen von Schmutz und dann mit einer alten Zahnbürste oder einem groben Schwamm. Legen Sie den Kamm auf eine Serviette und lassen Sie ihn natürlich trocknen.

Präventive Behandlung kämmen

  1. Nach jedem Kämmen Haarrückstände entfernen.
  2. Jede Woche mit Seifenwasser waschen.
  3. Trocknen Sie das natürliche Nickerchen wöchentlich mit trockenen Händen und anderen Muscheln.
  4. Täglich mit feuchten Tüchern abwischen.
  5. Der Kamm ist ein individuelles Haarpflegemittel. Daher wird die Weitergabe an andere Personen nicht empfohlen.

Durch die Einhaltung grundlegender vorbeugender Maßnahmen können Sie Ihren Kamm in einwandfreiem Zustand halten.

Aus Holz

Holzkämme sind eines der besten Haarpflegeprodukte. Diese Bürste wird geschätzt, weil sie Fett und Talg absorbieren und während des Kämmens im ganzen Haar verteilen kann.

Das Reinigen eines solchen Kamms erfüllt zwei Zwecke: Entfernen von Schmutz und Materialkonditionierung. Dieser Kamm bedarf besonderer Sorgfalt.

So reinigen Sie einen Holzkamm:

  1. Verwenden Sie am besten Öl, das vom Hersteller empfohlen wird. Um den Kamm von Haaren und Schmutz sowie Talg zu reinigen, können Sie Kokosnuss- oder Olivenöl kaufen. Sie waschen perfekt alle Nelken. Außerdem desinfiziert. Nach dem Auftragen solcher Öle werden auch die Haare wiederhergestellt, da solche Substanzen zur Wiederherstellung von Glanz und Wachstum empfohlen werden. So reinigen Sie: Tragen Sie Öl auf ein sauberes Baumwolltuch auf, wischen Sie das Holz damit ab und lassen Sie das Material durch jede Nelke laufen.
  2. Viele möchten sich nicht extra anstrengen und werden deshalb mit Wasser aus dem Überfall gewaschen. Nach diesem Vorgang sollte der Kamm mit einem trockenen Baumwolltuch abgewischt werden. Oder tauchen Sie den Kamm nicht vollständig in Wasser. Waschen Sie es stattdessen mit einer weichen Zahnbürste und etwas Flüssigkeit.

Holzkämme sind leicht zu kämmen, besonders wenn das Haar lang ist. Aber sie müssen sich richtig kümmern.

  1. Stellen Sie immer sicher, dass der Kamm nicht zu nass wird. Verwenden Sie es nicht sofort nach dem Shampoo, verwenden Sie einen anderen Kamm oder warten Sie, bis die Haare trocken sind.
  2. Reinigen Sie den Holzkamm niemals mit Reinigungsmitteln oder anderen aggressiven Flüssigkeiten. Sie sind sehr empfindlich und können durch diese Substanzen brüchig werden und brechen.
  3. Niemals mit zu viel Flüssigkeit reinigen. Das trockene Tuch sollte etwas angefeuchtet werden.
  4. Niemals in Wasser legen, da Holz sehr schnell anschwillt.
  5. Wenn Sie ein Spray oder einen Lack verwendet haben, entfernen Sie alle Haare und waschen Sie das Produkt. Ansonsten können diese Mittel Holz fressen und den Kamm dauerhaft zerstören.
  6. Bewahren Sie ein solches Zubehör an einem Ort auf, der weder heiß noch nass ist. Im Badezimmer kann zum Beispiel nicht verlassen werden.
  7. Öfter mit Öl umgehen Es nährt das Holz und verhindert das Austrocknen.

Die richtige Art, Haare zu kämmen und zu pflegen, beeinflusst nicht nur die Qualität des Holzes, sondern auch die Haare.

Wenn die Kanten aus Holz sind und die Zähne aus Kunststoff sind, können Sie den Gummiteil entfernen und solche Kämme waschen.

Kunststoff

Viele Leute denken nicht einmal darüber nach, wie sie den Kamm zu Hause reinigen sollen. Sie halten es für ausreichend, Haare zu entfernen.

Damit das Haar besser wird, muss nicht nur für sie gesorgt werden, sondern es ist auch wichtig zu wissen, wie der Kamm von Plaque gereinigt wird.

Öl, Staub, Schmutz und Reste von Haarpflegemitteln sammeln sich an den Zähnen, was im Laufe der Zeit zu unangenehmem Geruch, Schimmelbildung und Anhäufung einer großen Anzahl von pathogenen Mikroorganismen führt, die für das Haar schädlich sind, da sie sich bei der nächsten Verwendung des Zubehörs auf der Haut befinden Köpfe Dies kann zu Infektionskrankheiten der Kopfhaut, Schuppen, Haarausfall und anderen Problemen führen.

So reinigen Sie einen Haarkamm aus Kunststoff - die richtige Methode:

  1. Shampoo, alte Zahnbürste, ätherisches Teebaumöl werden als Reinigungsmittel verwendet. Sie benötigen auch ein Handtuch, Zahnstocher, warmes Wasser und einen kleinen Behälter.
  2. Entfernen Sie zuerst Haare und Staub. Dann verwenden wir Baumwollgewebe und passieren zwischen den Zähnen, um Talg zu entfernen.
  3. Schmutziger Kamm steckte in einen Behälter. Gießen Sie warmes Wasser. Verwenden Sie keine heißen oder kochenden Flüssigkeiten - verbrennen Sie sich.
  4. Shampoo gießen, gründlich mischen und das Zubehör 20-30 Minuten stehen lassen.
  5. Dann nehmen wir eine alte Zahnbürste, schrubben den Schmutz und waschen das Zubehör von allen Seiten in Wasser. Wir reinigen jede Nelke.
  6. Ein Zahnstocher zum Reinigen des Kamms ist erforderlich, wenn eine Zahnbürste nur schwer an Schmutz gelangen kann.
  7. Nach dem Waschen mit klarem Wasser. Dann müssen die Nelken von Teebaumöl verarbeitet werden. Es desinfiziert gut und riecht gut. Fügen Sie ein paar Tropfen Öl ins Wasser und legen Sie das Zubehörteil dort hin. Dann die Zähne mit einer Bürste waschen und trocken tupfen.

Lassen Sie den Kamm nach dem Abstauben und Desinfizieren an der frischen Luft trocknen.

Das Zubehör ist gebrauchsfertig, genießt einen angenehmen Geruch und Sauberkeit.

Metallisch

Metallkämme haben meistens kleine Zähne, so dass sie nicht so leicht von Schmutz zu schrubben sind.

Ein schmutziges Zubehörteil kann Bakterien oder Schmutz enthalten, die das Haar matt und ungesund erscheinen lassen.

Es ist besonders wichtig zu wissen, wie Metallkämme gereinigt werden, wenn Sie Läuse oder Nissen entfernen.

  1. Entfernen Sie zuerst die Haare.
  2. Füllen Sie eine Schüssel mit heißem Wasser. Die Temperatur sollte 60-90 Grad betragen.
  3. Fügen Sie ein paar Tropfen Flüssigseife und dann 1 EL hinzu. l Mundwasser, Bleichmittel oder weißer Essig.
  4. Zerdrücken Sie die Nelken ein wenig am Boden der Schüssel, um alle festsitzenden Ablagerungen zu entfernen.
  5. Lassen Sie den Kamm 15–60 Minuten in der Lösung.
  6. Waschen Sie dann die Zähne mit einer alten Zahnbürste und entfernen Sie den Schmutz allmählich, um alle Zähne zu reinigen.
  7. Mit klarem Wasser abspülen und auf ein sauberes Handtuch legen.

Nach dem Trocknen können Sie Ihr Haar sicher mit einem Kamm kämmen und haben keine Angst, Ihren Kopf mit Infektionen zu infizieren.

Natürliche Borsten

Wie wäscht man Kämme mit natürlichen Schmutzborsten? Um beim ersten Mal einen Haarschnitt zu erhalten, müssen nicht nur verschiedene Kosmetika, sondern auch ein sauberer Kamm verwendet werden.

Schmutziges Accessoire führt dazu, dass das Haar nicht mehr glänzt, auch wenn Sie es gerade gewaschen haben. Außerdem elektrisieren sie.

So reinigen Sie eine Massagebürste mit Naturborsten:

  1. Zuerst müssen Sie die verbleibenden Haare entfernen. So reinigen Sie eine Haarbürste von einem Haar: Man muss es mit den Händen oder einem Holzkamm tun, letzterer wird schneller und bequemer.
  2. Haben Sie keine Angst, die Naturborsten zu befeuchten. Eine solche Massage kann mit Hilfe solcher Reinigungsmittel gewaschen werden: Waschseife, farbloses Shampoo, Flüssigseife.
  3. Spülen Sie dann die gereinigte Haarbürste mit ein paar Tropfen Teebaumöl vom Schmutz im Wasser ab.
  4. Zum Schluss mit einem Tuch trockenwischen und zum Trocknen auf ein Handtuch legen. Viele empfehlen, die Borsten abzulegen, dies sollte jedoch nicht getan werden. Die Zotten können beschädigt werden, zerbrechen und der Kamm wird dünner. Besser die Zähne hochziehen.

Wie Sie sehen, gibt es nichts Kompliziertes. Es reicht aus, ein paar Minuten in der Woche zu brauchen, um den Kamm von den natürlichen Borsten von Schmutz und Talg abzuwaschen.

Erste Schwierigkeiten

Nun, wenn Sie einen Kamm mit seltenen Zähnen haben. In diesem Fall treten normalerweise keine Fragen auf. Es ist etwas ganz anderes, wenn Sie einen Pinsel mit Naturborsten haben. Er sammelt alles auf sich, und wenn der Pinsel nicht gewaschen wird, ist es bald unmöglich, ihn zu benutzen. In Anbetracht dessen, wie der Kamm von Schmutz zu reinigen ist, meinen wir vor allem runde Bürsten, um Locken zu stylen.

Die Pflege eines solchen Produkts sollte regelmäßig erfolgen. Es muss mindestens zweimal pro Woche gereinigt werden. Andernfalls macht es die Ansammlung von Schmutz und Talg schwierig, die Frisur in perfektem Zustand zu erhalten. Professionelle Friseure empfehlen ihren Assistenten häufiger, fast täglich, Hygieneverfahren. Dann bleibt das Styling länger frisch. Schauen wir uns an, wie der Kamm von dem Material, aus dem er hergestellt wurde, von Schmutz befreit wird.

Grundregeln

Bevor wir dazu kommen, definieren wir ein allgemeines Regelwerk, das Ihre Pinsel Tag für Tag in perfektem Zustand hält. Darüber hinaus verringert die Einhaltung dieser Regeln die Häufigkeit der Bürstenkämme, so dass Sie die Kämme lange Zeit in gutem Zustand halten können.

  • Da der Kamm erst nach dem Entfernen der verlorenen Haare von Schmutz befreit werden kann, sollten Sie diese Vorgehensweise auch vor dem Einweichen beachten. Wenn sich viele Haare auf den Zähnen befinden, nehmen Sie eine Nadel oder Nadel und verwenden Sie diese, um die Bürste vollständig zu reinigen.
  • Es ist wichtig, auch auf den Stift zu achten. Normalerweise vergessen sie es, obwohl es falsch ist. Hier können viele Mikroben leben. Und sie sehr leicht entfernen. Wischen Sie einfach den Griff mit Alkohol ab.
  • Für Holzkamm können keine Reinigungsmittel verwendet werden, und sie in einer Lösung einweichen. Dies sollte in Betracht gezogen werden, um Ihre neue Jakobsmuschel nicht zu schnell zu verderben.
  • Es wird nicht empfohlen, die Bürsten mit einem Kissen zu tränken. Sie können deformiert werden und dienen nicht so lange, wie wir möchten.
  • Trocknen Sie das Produkt nach dem Waschen gründlich ab. Da es normalerweise nicht zu schwierig ist, den Kamm von Haaren und Schmutz zu reinigen, wird der Kamm häufig unmittelbar nach dem üblichen Vorgang in die Tasse oder die Handtasche zurückgegeben. Legen Sie die Bürste für ein paar Stunden auf ein Handtuch und setzen Sie sie dann ruhig ein.
  • Leere Haare müssen nach jedem Haarpflegebedarf entfernt werden. Dann ist der Kamm leichter zu reinigen, und das Fehlen einer starken Kontamination und Ansammlung von Mikroben spielt nur zur Hand.

Mit Waschmittelbürsten 2 mal wöchentlich reinigen. Die restliche Zeit reicht aus, um sichtbare Verschmutzungen zu entfernen, und Sie können sie weiter verwenden. Wenn Sie dazu eine Essiglösung verwenden, wird empfohlen, beim Spülen einige Tropfen ätherisches Öl hinzuzufügen. Es beseitigt den unangenehmen Geruch und ist für das Haar nicht schädlich.

Wenn andere Leute den Kamm benutzt haben

Dies ist ein Thema der individuellen Hygiene. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie das Produkt nicht nur reinigen, sondern auch desinfizieren. Es ist schwer zu erkennen, ob eine Person Läuse, Schuppen, Pilze oder andere Hautprobleme hat. Waschen Sie deshalb zuerst die Bürste direkt unter dem Wasserhahn. Machen Sie jetzt eine Chlorlösung. 10% reichen aus, um alle Schadorganismen zu vernichten. Sie können einen Kamm für eine Stunde für die Treue lassen. Danach die Bürste gründlich mit klarem Wasser spülen und vollständig trocknen lassen.

Kunststoffkämme

Sie sind aufgrund der günstigen Preise die beliebtesten. In Anbetracht dessen, wie der Kamm von Schmutz und Staub zu reinigen ist, beginnen wir mit ihnen. Kein Wunder, dass Kunststoff als das hygienischste Material gilt. Wenn Sie das verlorene Haar schnell entfernen, treten keine Probleme mit der Hygiene der Bürste auf. Wenn das Haar zwischen den Zähnen stecken bleibt, können Sie Hilfswerkzeuge verwenden.

Danach können Sie mit dem Waschen der Bürste beginnen.

  • Dazu wird eine spezielle Lösung aus 30 ml Shampoo und der gleichen Menge Ammoniak hergestellt. Anstelle von Shampoo nützliches Geschirrspülmittel. Es ist notwendig, die Bürste 15 Minuten lang in die Lösung zu geben und das Produkt anschließend mit klarem Wasser zu spülen.
  • Es gibt andere Möglichkeiten, den Kamm schnell von Schmutz zu reinigen. Sie können beispielsweise Soda verwenden. Es entfernt alte und starke Verschmutzungen perfekt. Sie können den Kamm selbst sowie seine Borsten bürsten.
  • Um den Schmutz hinter der Bürste zurückzuhalten, können Sie eine Lösung aus einem Löffel Soda und 2 Esslöffel Essig zubereiten. Die Mischung sollte auf die Bürste aufgetragen werden und liegen lassen. Danach entfernen Sie die Rückstände mit improvisierten Mitteln oder einem Wasserstrahl.

Hölzerne Jakobsmuschel

Dies ist das umweltfreundlichste und zugleich launischste Material. Es kann leicht die überschüssige Feuchtigkeit verderben. Gleichzeitig gelten Holzzähne als die sanftesten für Kopfhaut und Haare. Wenn Sie es regelmäßig verwenden, können Sie das Problem der Spliss-Enden vergessen. Und wie reinigt man den Kamm zu Hause von Haaren und Schmutz, wenn er vollständig aus Holz besteht?

Sie sollten das Einweichverfahren vergessen, da es für Holz zerstörerisch ist. Es wird Peeling, Haare werden in Rissen verwirrt. Deshalb nehmen wir einen Wattestäbchen und tränken ihn in Alkohol oder Wodka. Wischen Sie den Kamm mit diesem Tupfer ab. Mit dieser Technik können Sie praktisch jede Verschmutzung effektiv beseitigen.

Was tun mit einer Rundbürste?

In der Regel ist es sie, die am meisten Ärger bringt. Um eine Rundbürste zu reinigen, müssen Sie zunächst die maximale Haarmenge mit den Händen sammeln. Wenn einer von ihnen feststeckt, sollten Sie ihn mit einem Zahnstocher oder einer alten Bürste besorgen. Befeuchten Sie eine alte Zahnbürste mit Seifenwasser und gehen Sie vorsichtig, aber vorsichtig entlang der Borsten über die gesamte Oberfläche. Danach muss nur noch gründlich unter fließendem sauberem heißem Wasser gespült werden.

Das Bürsten ist etwas schwieriger. Dazu benötigen Sie eine Lösung aus einer Mischung aus Flüssigseife, Alkohol und Wasserstoffperoxid. Als Waschunterlage können Sie die Seife einreiben und daraus einen dicken Schaum machen. Wie reinigt man einen Massagekamm von Schmutz? Sie müssen nur die Bürste in die vorbereitete Lösung geben und eine Stunde lang stehen lassen. Danach unter warmem Wasser spülen und ggf. mit einer Zahnbürste reinigen. Wischen Sie den Pinsel nach der Durchführung der Prozeduren mit einem weichen Tuch ab und lassen Sie ihn bei Raumtemperatur trocknen. Es sollte mindestens eine Stunde dauern, bevor Sie die Bürste in die Aufbewahrungsbox stecken.

Kämmen Sie mit Naturborsten

Sie versagt schnell, wenn es falsch ist, sich um sie zu kümmern. Borsten brechen, fangen an, sich an den Haaren festzuhalten, fallen heraus. Wenn Sie sich also für eine solche Bürste entscheiden, müssen Sie lernen, wie Sie sie richtig pflegen. Wie kann man den Kamm schnell von Schmutz und Haaren reinigen? Dies ist ein dringendes Problem, da es Zeit spart.

Mit einer flachen Bürste müssen Sie zunächst alle verworrenen Haare entfernen. Danach bereiten wir eine Waschlösung vor, die einen Liter Wasser, zwei Esslöffel Shampoo und 3 Teelöffel Essig 9% benötigt. Die Bürste sollte nur 5 Minuten in die vorbereitete Lösung eingetaucht, dann mit einer Zahnbürste gereinigt und trocknen gelassen werden.

Anstelle des Schlusses

Kämme erfordern ständige Aufmerksamkeit, da sie eine große Anzahl von toten Flocken, fetten, verlorenen Haaren sammeln. Wenn Sie Ihren Kopf waschen und mit einem dreckigen Kamm kämmen, wird die Wirksamkeit solcher Maßnahmen stark reduziert. Daher müssen Sie Ihre Haare immer öfter waschen, Sie verbringen immer mehr Zeit mit Ihrem Haarstyling, und die Struktur Ihres Haares leidet nur darunter. Unsere Empfehlungen helfen Ihnen, den Zustand der Haarbürste richtig zu überwachen. Im großen und ganzen sind sie universell und für alle geeignet.